Social Media
Nächster Unfall an Alec-Baldwins Filmset Rust

Serie & Film

Alec Baldwin-Film Rust: Nächster Unfall am Filmset!

IMAGO / ZUMA Wire

Es war eines der tragischsten Unfälle, die es an einem Filmset jemals gab. Als Alec Baldwin eine eigentlich ungefährliche Pistole abfeuerte, wurde die Kamerafrau Halyna Hutchins tödlich verletzt. Nun gibt es die nächsten Schlagzeilen rund um das Filmset von „Rust“. Ein Crewmitglied könnte nun nämlich einen Arm verlieren.

Alec Baldwin hat mit seinem Film „Rust“ wirklich kein Glück. Nach dem tragischen Tod der jungen Familienmutter durch eine Requisitenpistole, die scheinbar doch geladen war, hat sich nun das nächste Crewmitglied am Filmset verletzt. Jetzt droht ihm sogar die Amputation seines Arms.

Nächster Unfall am Filmset von „Rust“

Manchmal liegt scheinbar ein Fluch über so mancher Sache. Alec Baldwin wollte eigentlich nur einen Low-Budget Western namens Rust drehen. Er feuerte den tödlichen Schuss aus einer Pistole ab, welcher Halyna Hutchins das Leben kostete. Ihm selbst soll gesagt worden sein, dass die Waffe nicht geladen sei. Nun der nächste Unfall: Der Lichttechniker Jason Miller wurde noch am gleichen Tag des Unglücks von einer braunen Einsiedlerspinne gebissen. Diese Spinnenart aus Südamerika ist sehr giftig. Nun droht ihm die Amputation seines Armes.

Lichttechniker Jason Miller droht Amputation

Scheinbar hat das Crewmitglied die Wirkung des Gifts unterschätzt. Denn erst Tage nach dem Biss ist er in ein Krankenhaus gegangen, um behandelt zu werden. Es könnte nämlich zu spät gewesen sein. Wie übereinstimmend berichtet wird, litt er beim Ankommen im Krankenhaus unter einer Blutvergiftung und einer Nekrose seines Arms. Das bedeutet, dass einzelne Zellen einfach absterben. Auf der GoFundMe-Seite für Jason Miller hinterließ seine Familie eine traurige Nachricht. „Innerhalb weniger Tage hatte er schwere Symptome, einschließlich Nekrose seines Arms und Sepsis. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und musste jeden Tag mehrere Operationen über sich ergehen lassen, während die Ärzte ihr Bestes geben, um die Infektion zu stoppen und seinen Arm vor einer Amputation zu retten“, schrieben seine Angehörigen. Schon gelesen? Nach Tragödie am Set von Alec Baldwin: Dreharbeiten zu „Rust“ eingestellt!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup