Social Media
Frau

Love

Muschifurz: So kannst du das Queefen vermeiden!

iStock / piovesempre

Ein Muschifurz ist jedem Girl unangenehm, passiert beim Sex aber immer mal – dafür brauchst du dich auch nicht schämen. Doch was steckt eigentlich dahinter und wie kannst du ihn verhindern? KUKKSI gibt darauf die wichtigsten Antworten! 

Der Muschifurz wird auch “Queef” genannt oder Mediziner bezeichnen ihn auch als “Flatus vaginalis”. Dabei kommt Luft aus der Vagina – ein Muschifurz eben. Er kommt besonders oft beim Geschlechtsverkehr vor und die meisten Mädels schämen sich dafür – das brauchst du aber gar nicht, denn das ist was völlig Natürliches.

Der Muschifurz ist kein Pups aus dem Darm, sondern wie der Name bereits sagt – er kommt aus der Vagina. Er stinkt daher nicht, kann aber wie beim richtigen Furz auch für laute Geräusche sorgen – das wird dann “Queef” genannt. Wenn beim Sex etwas Luft in die Vagina gelangt, wird dieser später nach außen gedrückt. Doch nicht nur beim Geschlechtsverkehr, sondern auch beim Sport wie Yoga kann das durchaus vorkommen.

Frau

iStock / LightFieldStudios

In diesen Situationen kann ein Muschifurz auftreten

  • Sexstellung: Habt ihr Geshclechtsverkehr von hinten, hängt dein Bauch nach unten und in die Vagina kann mehr LKuft eindringen – die dann später auch wieder raus will.
  • Seid langsam! Bei zu schnellen Bewegungen kann ebenfalls mehr Luft in die Scheide eindringen.
  • Penis drin lassen! Wenn er sein bestes Stück oft raus- oder reinzieht, kann ebenfalls mehr Luft in die Vagina kommen-
  • Yoga: Alles ist still im Raum – und plötzlich ein Muschifurz? Das kann mega unangenehm sein! Das ist beim Yoga aber ähnlich wie beim Sex: Besonders bei gespreizten Beinen gelangt Luft in die Scheide.

Kann man einen Muschipups unterdrücken?

Das ist etwas schwieriger als beim üblichen Gas-Furz aus dem Po. Denn das Vaginalgewebe ist viel breiter, als der Darm. Und die Vaginalmuskeln lassen sich nicht so leicht wie kontrollieren. Experten meinen übrigens, dass Girls während ihrer Periode oder dem Eisprung anfälliger für das “Queefen” sind. Und auch beim Sex lässt er sich nicht ganz vermeiden, denn durch die Rein-Raus-Bewegung kann immer Luft in die Vagina gelangen. Den Vaginalkanal solltest du jedoch nicht zusammenziehen, da sonst der Geshclechtsverkehr schmerzhaft sein kann. Das bedeutet: Mit dem “Queefen” müssen wir wohl leben – aber peinlich muss dir das nicht sein. Das gehört zu unserem Körper einfach dazu… Schon gelesen? Du musst während der Periode immer pupsen? DAS ist der Grund

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup