Social Media
Eine Frau lässt einen Pups

Life

Du musst während der Periode immer pupsen? DAS ist der Grund

iStock / AaronAmat

Ist ist SOOO unfair, was Mädchen während der Periode durchmachen müssen. Die Bauchkrämpfe sind das eine – es kommen aber auch noch viele weitere uncoole Nebenwirkungen dazu. 

Einige Mädels haben während der Periode ziemlich krasse Bauchkrämpfe und würden einfach nur auf der Couch liegen – auch Stimmungssschwankungen und Hautprobleme sind keine Seltenheit. Es gibt aber auch Mädchen, welche einfach immer wieder pupsen müssen – aber was steckt da eigentlich genau dahinter?

Das steckt hinter den Blähungen

Schon manchmal vor der Periode bläht sich der Bauch ziemlich auf – dann kann es schon mal sein, dass ein Lüftchen entweicht. Rund ein Drittel der Girls leiden während der Periode an Darmbeschwerden. Woran das jedoch liegt, wurde noch nicht genau erforscht. Zwischen den Hormonschwankungen während des weiblichen Zyklus und Symptomen wie Durchfall oder Blähungen gibt es aber einen Zusammenhang. Während der Periode schüttet der Körper das Hormon Prostaglandinen aus – das kann den Arm ziemlich beeinflussen.

Was du dagegen tun kannst

Und was kannst du dagegen tun? Es kommt dabei vor allem auf die Ernährung an. Während der Periode haben wir oft Heißhunger auf Pizza, Schokolade und andere Süßigkeiten – doch darauf solltest du genau jetzt verzichten, denn dadurch können die Blähungen noch verschlimmert werden. Probier es doch mal mit leicht verdaulichen Gerichten und Nahrungsmitteln mit Omega-3-Fettsäuren – dazu zählen unter anderem Avocados, Nüsse und Fleisch.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup