Social Media
Die Zauberer vom Waverly Place

Serie & Film

Die Zauberer vom Waverly Place: Das machen die Stars heute!

imago images / Mary Evans

„Die Zauberer vom Waverly Place“ war ein Mega-Erfolg. Kaum zu glauben: Das Finale der Disney-Serie liegt schon 8 Jahre zurück. Da fragen wir uns: Was wurde eigentlich aus den Stars der beliebten Sitcom? 

In der Serie ging es um die fünfköpfige Familie Russo. Dass sie zaubern können, ist ein Geheimnis. Mit Justin, Alex und Max haben Jerry und Theresa drei Kinder. Nur eines der Kinder darf seine Zauberkräfte behalten – das sagen zumindest die Zauberregeln. Wer diese behalten darf, entscheidet sich in einem finalen Wettstreit zwischen den Geschwistern. Was aus Selena Gomez geworden ist, wissen wir alle – aber was machen eigentlich die anderen Stars der Serie?

David Henrie alias Justin Russo

David spielte Justin, den älteren der Russo-Brüder. Nach „Die Zauberer vom Waverly Place“ spielte er in zahlreichen weiteren Produktionen mit – darunter „Zack & Cody an Bord“ (2009), „Arrested Development“ (2013), „Kindsköpfe 2“ (2013) sowie „Der Kaufhaus Cop 2“ (2015). Am 22. April 2017 heiratete er seine Freundin. Im Jahr 2019 wurde er Vater.

Jake T. Austin alias Max Russo

In den letzten Jahren ist aus ihm ein echt heißer Typ geworden! Der Schauspielerei ist er bis heute treu geblieben. Denn Jake T. Austin wirkte in zahlreichen Fernsehfilmen sowie Serien mit – unter anderem in „The Fosters“ (2013-2015), „Rio 2 – Dschungelfieber“ (2014) sowie „Teen Titans: Der Judas-Auftrag“ (2017). Er steht nicht nur als Schauspieler vor der Kamera, sondern leiht auch seine Stimme. Im Jahr 2016 war er auch in der Show „Dancing with the Stars“ zu sehen.

Jennifer Stone alias Harper Finkle

Schon im Alter von sechs Jahren begann Jennifer Stone ihre Karriere auf der Bühne. Für Werbespots bei einer Agentur unterzeichnete sie im Alter von 8 Jahren einen Vertrag. Nach „Die Zauberer vom Waverly Place“ stand sie unter anderem für „Deadtime Stories“ (2012-2014), „High School Possession“ (2014) oder „Die Tochter des Weihnachtsmanns“ (2018) vor der Kamera.

Maria Canals-Barrera alias Theresa Larkin-Russo

In einer Folge von „21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer“ im Jahr 1990 feierte Maria Canals-Barrera ihr Debüt vor der Kamera. Als Theresa Larkin-Russo war die  Schauspielerin in „Die Zauberer vom Waverly Place“ zu sehen – danach folgten Rollen in „Last Man Standing“ (2016), „The Big Bang Theory“ (2016) oder „Fuller House“ (2018) zu sehen.

David DeLuise alias Jerry Russo

In „Die Zauberer vom Waverly Place“ war David DeLuise als Jerry Russo zu sehen. Seine erste Hauptrolle spielte er 2003 in „BachelorMan“ – schon davor war er aber in vielen Rollen zu sehen. Er spielte in besonders vielen Serien mit – dazu zählen „CSI: Den Tätern auf der Spur“ (2001), „Gilmore Girls“ (2004), „Without a Trace – Spurlos verschwunden“ (2007), „Grey’s Anatomy“ (2012), „Rizzoli & Isles“ (2012) oder „Hawaii Five-0“ (2014).

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup