Social Media
Paar im Bett

Love

Diese 7 ekligen Dinge solltest du im Bett vor ihm nicht tun

iStock / Motortion

Du bist in einen Typen gerade total verschossen und plant einen romantischen Kuschelabend? Es gibt einige Dinge, die du im Bett lieber nicht machen solltest – sonst könntest du ihn vergraulen. KUKKSI fasst zusammen, was absolute No-Gos sind. 

Am Anfang einer Beziehung oder auch bei einem Date ist das Bett wohl der wichtigste Ort – das ist nicht nur auf Sex bezogen, sondern auch generell verbringt man dort wohl viel Zeit. Dabei können einige peinliche Fehler oder Dinge passieren, die du lieber unterlassen solltest. Denn sonst könntest du ihn ziemlich schnell vergraulen.

Diese Dinge solltest du nicht im Bett machen

Käsefüße und Müffel-Achseln

Mal ehrlich: Bevor du mit jemanden einen romantischen Abend verbringst, solltest du auf Körperpflege achten. Nichts ist unangenehmer als beispielsweise dreckige Käsefüße, wenn er diese ins Gesicht bekommt. Deshalb solltest du auf eine gründliche Fußpflege achten. Das Gleiche gilt auch für Müffel-Achseln – das dürfte ihn sonst ziemlich schnell verschrecken.

Plumper Dirty-Talk

Gegen Smalltalk hat wohl niemand was – er sollte aber definitiv nicht ausarten. Wenn du von ihm verlangst, dass er die Tiernamen gibt, könnte das einen spontanen Fluchtreflex auslösen.

Furzen oder Rülpsen

Einen Furz zum Anfang einer Beziehung im Bett loszulassen, ist wohl das ziemlich Peinlichste, was passieren können. Noch schräger wird es aber, wenn du rülpst – das ist alles andere als romantisch und kann dein Liebes-Glück auch schnell wieder zerstören.

Dreckige Bettwäsche

Deine Bettwäsche hast du seit Wochen nicht mehr gewaschen und müffelt schon leicht? Damit könntest du ihm ziemlich schnell vergraulen. Außerdem gefährdest du dabei auch noch deine oder seine Gesundheit.

Messie-Chaos

Bevor du ihn zu dir einlädst, solltest du deine Bude gründlich putzen. Nichts ist unangenehmer, als eine dreckige Wohnung. Denn kein Typ hat wohl Bock darauf, eine Nacht im Schlafzimmer zu verbringen, welche eher einer Abstellkammer gleicht. Und auch Deko-Kitsch kommt nicht cool an: Wenn du direkt neben deinem Bett alte Fotos von Oma & Co. stehen hast, könnte das auch ein absoluter Liebes-Killer sein.

Du bist besoffen

Ein Glas Wein gehört zu einem romantischen Date irgendwie dazu. Trinkst du aber so viel, dass du nicht mehr bei Verstand bist, ist das nicht gerade vorteilhaft. Und mal davon abgesehen: Umspo höher der Promillepegel ist, umso schlechter steht es um die Potenz.

Essen im Bett

Klar, man kann auch mal was Essen im Bett – dagegen spricht nichts. Gerade bei einem Date sind Pralinen beispielsweise eine Idee. Doch landen beispielsweise bei Keksen haufenweise Krümel auf dem Laken oder dir fällt die Zwiebel vom Döner aufs Bett, kann das ziemlich unerotisch sein – mal davon abgesehen ist Döner sowieso nicht geeignet. Generell sollte das Schlafzimmer nicht zum Esszimmer umfunktioniert werden. Schon gelesen? Daran merkst du, ob du gut im Bett bist

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup