Social Media
Ein Paar beim Sex

Love

Diese Krankheiten können beim Blowjob übertragen werden

iStock / nd3000

Beim Liebesspiel gehört Oralsex zu den beliebtesten Varianten. Bei vielen gibt es den Blowjob auch als Vorspiel. Doch auch dabei können Krankheiten übertragen werden. 

Im Netz kursiert oft der Mythos, dass beim Blowjob keine Krankheiten übertragen werden – das ist aber falsch. Tatsächlich ist das Risiko etwas geringer, sich mit Erregern zu infizieren. ABER: Es besteht dennoch ein kleines Risiko, sich mit verschiedenen Erkrankungen anzustecken.

HIV durch Blowjob?

Das Risiko, sich beim Blowjob mit HIV anzustecken, ist geringer als beim Geschlechtsverkehr. Dennoch besteht ein Risiko – besonders dann, wenn Sperma im Mund aufgenommen wird oder sogar geschluckt wird. Zwar ist auch dann das Risiko gering, aber nicht ganz ausgeschlossen. HIV ist auch über Blut übertragbar: Sollte er am Penis eine Verletzung haben und das Mädchen eine Entzündung am Zahnfleisch, bei welcher es zu kleinen Blutungen kommt, ist das Risiko durchaus etwas höher.

Blowjob

iStock / Oleg Elkov

Diese Krankheiten sind auch möglich

Nicht nur HIV, sondern auch weitere Erkrankungen sind durch den Blowjob möglich – dazu gehören auch Hepatitis A, Hepatitis B und Hepatitis C sowie das Herpes-simplex-Virus (HSV). Auch das Humanen Papillomvirus (HPV), wo man sich Genitalwarzen einfangen kann und welches Gebärmutterhalskrebs begünstigen soll, ist bei einem Blowjob nicht ganz ausgeschlossen. Und auch eine Infektion mit Syphilis ist dabei möglich. In seltenen Fällen können auch Geschlechtskrankheiten wie Tripper oral übertragen werden.

So kannst du dich schützen

Genau wie beim Geschlechtsverkehr kannst du dich auch beim Blowjob mit einem Kondom schützen. Durch den Eigengeschmack des Gummis dürfte das aber den wenigstens Spaß machen. Solltet ihr Oral-Sex ohne Gummi bevorzugen: Bevor er kommt, sollte er den Penis aus deinem Mund ziehen – so gelangt kein Sperma in dein Mund und die Ansteckung mit Krankheiten ist daher deutlich geringer. Mit dem gleichen Partner kannst du natürlich einen Blowjob ohne Kondom machen – wenn ihr euch natürlich regelmäßig testen lasst. Bei One-Night-Stands solltest du generell etwas vorsichtiger sein. Schon gelesen? Das sind die 6 größten Fehler beim Blowjob

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup