Social Media

Life

Social Media: Bessere Noten durch Instagram, Snapchat & Co!

iStock / g-stockstudio

Eltern verteufeln sie, Teenies lieben sie: Soziale Netzwerke. Ob Snapchat, Instagram oder Facebook – als Jugendlicher verbringt man viel Zeit online auf Social Media. Und das kann sich sogar positiv auf die Schulnoten auswirken!

Obwohl viele Eltern befürchten, dass die übermäßige Nutzung von Social Media schlecht für die Noten ihrer Kids ist, ist diese Angst unbegründet. Laut einer aktuellen Studie der Universität Würzburg kann sich die Nutzung der sozialen Plattformen sogar positiv auf die Leistung von Teenagern auswirken.

Social Media: Perfekte Kommunikation für Hausaufgaben

Wer mit seinen Klassenkameraden über Hausaufgaben oder Schularbeiten chattet, schreibt demnach leicht bessere Noten. Die Generation Smartphone lernt außerdem nicht weniger als die Generationen vor ihnen. Doch Social Media ist nicht immer gut für die schulische Leistung. Wird neben den Hausaufgaben gleichzeitig bei Instagram und Snapchat abgehangen, so verschlechtern sich die Noten.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup