Social Media
KUKKSI-Reporter Oliver Stangl

KUKKSI Mallorca

KUKKSI-Reporter berichtet: So sicher ist die Corona-Lage auf Mallorca!

ThomasReiner.pro

Zu Ostern gab es einen wahren Urlauber-Ansturm auf Mallorca. Nach den Feiertagen sind die Buchungen wieder deutlich zurückgegangen. Doch wie ist eigentlich die Lage vor Ort? KUKKSI-Reporter Oliver Stangl ist seit März auf der Insel und hat sich ein eigenes Bild gemacht. 

Die Balearen – wozu auch Mallorca gehört –  gelten vom Auswärtigen Amt nicht mehr als Risikogebiet. Seitdem lockt die Insel wieder zahlreiche Urlauber vor allem aus Deutschland an. Zuletzt sind die Infektionszahlen auf Mallorca deutlich gesunken und sind deutlich niedriger als in Deutschland. Doch wie sicher ist die Lage auf der beliebten Ferieninsel eigentlich wirklich?

Während Deutschland komplett dicht macht und im eigenen Land kein Urlaub möglich ist, haben tausende Urlauber ihre Koffer gepackt und sind auf die Ferieninsel geflogen.  Der Ansturm von Urlaubern auf Mallorca sorgte bei einigen Politikern für blankes Entsetzen – insbesondere bei Karl Lauterbach. „Dass da gefeiert wird und hier können die Leute nicht weg, kann ich niemandem erklären“, sagte der SPD-Gesundheitsexperte vor einigen Wochen in der ZDF-Sendung Maybrit Illner.

Keine Party auf der Insel

Party? Fehlanzeige! Auf der Insel wird nicht gefeiert – zumal auch alle Party-Locations wie Megapark, Bierkönig oder Krümels Stadt in Paguera dicht haben. ABER: Es haben dafür die Restaurants oder Cafés geöffnet – ein Schnitzel in einem Lokal zu essen, hat rein gar nichts mit einer Party zu tun. Und auch, wenn auf Mallorca neben der Gastronomie alle Geschäfte offen haben – es gelten strenge Regeln auf der Insel. So gilt beispielsweise eine strenge Maskenpflicht – selbst an der Strandpromenade darf der Mund-Nasen-Schutz nicht fehlen. Die Policía Local kontrolliert regelmäßig, ob die Regeln auch eingehalten werden. Im Lokal darf man zudem mit höchstens 4 Personen am Tisch sitzen und ab 22 Uhr gilt eine strenge Ausgangssperre. Die meisten Urlauber unternehmen Spaziergänge, genießen die Zeit am Strand (Den man übrigens fast für sich allein hat – der Mindestabstand kann also definitiv eingehalten werden) oder sitzen unter strengsten Hygiene-Maßnahmen im Lokal – mit Party hat das jedenfalls nichts zu tun.

Playa de Palma auf Mallorca

KUKKSI Mallorca | Oliver Stangl

Mallorca hat Corona-Lage gut im Griff

Öffnungen auf der einen Seite, aber strenge Regeln auf der anderen Seite – Mallorca hat die Corona-Lage gut im Griff. Denn während aus Deutschland die Kritik groß war, lag die 7-Tage-Inzidenz die letzten Wochen auf der Insel immer zwischen 20 und 30 – deutlich niedriger als in Deutschland. Hierzulande sind die Infektionszahlen um das 8-fache höher! Zum Vergleich: Hierzulande lag die 7-Tage-Inzidenz laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) bei 162 (Stand: 20. April 2021).

Infektionszahlen trotz Oster-Ansturm sehr niedrig

Bei einer Einreise gilt zudem eine Testpflicht, sonst wird man gar nicht nach Spanien gelassen – und auch bei der Rückreise gilt mittlerweile die Testpflicht. Fällt der Test dann positiv aus, muss man sich umgehend ins Quarantäne-Hotel begeben. Und trotz des Urlaubs-Ansturms sind nach Ostern die Infektionszahlen auf der Insel NICHT angestiegen, was zunächst viele befürchtet hatten – das dürfte vor allem mit der guten Umsetzung der strengen Hygiene-Maßnahmen zusammenhängt. Fazit: Die Lage auf Mallorca ist sicher. Und vielleicht sollte sich Karl Lauterbach selbst vor Ort davon überzeugen, dass auf der Insel nicht in Scharen gefeiert wird… Schon gelesen? Mallorca: Diese Corona-Regeln gelten auf der Insel!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup