Social Media

Life

Du wälzt dich stundenlang? Diese Tipps helfen beim Einschlafen

iStock

Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als nach einem langen Tag im Bett zu versinken. Doch wenn es mit dem Einschlafen nicht klappt, wird Schlafen schnell zur Last. Kukksi zeigt dir 5 Tipps und Tricks, mit denen du in Zukunft ratzfatz einschläfst!

  • Kühl dich ab: Das ideale Schlafklima liegt weit unter der Körpertemperatur. Um die 18 Grad sollte es in deinem Zimmer sein, damit du ideal einschlafen kannst. Gerade im Sommer solltest du also abends viel lüften, bevor du ins Bett gehst. Denn wenn es stickig ist, wird es nichts mit dem erholsamen Schlaf!
  • Lies ein Buch: Hände weg vom Smartphone! Wer kurz vor dem Schlafengehen noch am Handy hängt, kann schlecht abschalten. Stattdessen solltest du im Bett lesen. Denn Lesen bringt dich runter und macht müde. Pass auf, dass du nicht direkt auf den Seiten deines Lieblingsromans einpennst.
  • Atme durch: Deine Atmung trägt erheblich dazu bei, wie gut du schlummerst. Je tiefer du atmest, desto besser kann sich dein Körper entspannen und in tiefen Schlaf fallen. Versuche also im Bett besonders auf deine Atmung zu achten und immer tief in den Bauch zu atmen. Am besten legst du dich dabei auf den Rücken und legst deine Hände locker auf deinen Bauch.
  • Hab’ SexDie schönste Nebensache der Welt ist auch ganz nebenbei noch super als Gutenacht-Ritual. Denn beim Sex powerst du dich im Idealfall komplett aus und kannst so danach super einschlafen. Masturbation hat denselben Effekt, liebe Singles!
  • Mache Sport: Wenn du immer noch hellwach in den Federn liegst, obwohl du eigentlich einschlafen willst, hast du wohl einfach noch zu viel Energie. Wie wäre es mit einem allabendlichen Lauf oder einer Runde Poweryoga? Wenn du nach deiner Sporteinheit dann noch eine wohlig warme Dusche nimmst, werden dir die Augen in Sekunden zufallen!

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup