Social Media
Influencer lässt sich Gesicht umoperieren

Stars

Dieser Influencer operiert sein Gesicht zu BTS-Mitglied um!

Instagram / londonoli

Die K-Pop-Band BTS ist einer der erfolgreichsten Bands, die es zurzeit überhaupt nur gibt. Natürlich haben sie weltweit Millionen Fans. Darunter gibt sicher auch richtige Hardcore-Fans. Der britische Influencer Oli London ist da sicher dabei. Er hat sich nämlich unters Messer gelegt, nur auszusehen wie ein Mitglied von der Boygroup!

Für jeden Künstler oder jede Band sind Fans natürlich wichtig. Ansonsten würden sie Konzerte in leeren Hallen spielen. Jeder von uns sieht sich bestimmt als Fan irgendeiner Band oder eines Künstlers. Doch bei manchen Anhängern artet es förmlich zu Fanatismus aus, wie man beispielsweise vor wenigen Tagen bei Justin Bieber gesehen hat, als sein Anwesen belagert wurde. Vor allem, wenn man dafür sein komplettes Gesicht operieren lässt.

Influencer Oli London legt sich unters Messer

… und das alles nur, um auszusehen wie BTS-Star Park Jimin. Via Social Media zeigt der 31-Jährige tiefe Einblicke in seine Privatsphäre. Sogar seine Schönheitsoperationen dokumentiert er auf Instagram. Er hat nämlich ein großes Ziel. Er will südkoreanisch aussehen, am besten genauso wie das BTS-Mitglied. Doch ist ihm das wirklich gelungen? Wie fühlt er sich nach mehreren Eingriffen und hat er sein großes Ziel, sein komplettes Gesicht neu zu definieren, gelungen? Immerhin sind solche Eingriffe immer mit Risiken verbunden. Schnell sieht es mal nicht so aus, wie man es sich immer erträumt hat.

Er fühle sich jetzt koreanisch

Er selbst identifiziert sich als nicht-binär. Das bedeutet, dass er sich keinem Geschlecht so richtig zugehörig fühlt – weder weiblich noch männlich. Er selbst hat verraten, dass er sich seit acht Jahren im falschen Körper gefangen fühle. Deshalb habe er sich unter das Messer gelegt. Er wollte etwas an sich ändern. Nun sieht er endlich so aus, wie er es sich immer gewünscht habe, verrät er in einer Instagram-Story. Er fühle sich nun endlich sehr wohl und könnte er selbst sein, weil er sich nun endlich als koreanisch empfindet. Schon gelesen? Ed Sheeran schreibt neuen Song für BTS-Album!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup