Social Media
Whatsapp

Life

Diese 10 geheimen Whatsapp-Tricks kennt kaum jemand!

iStock / razihusin

Whatsapp ist der tägliche Begleiter von uns – unsern Liebsten schicken wir Sprachnachrichten, Bilder, Videos oder können mit dem Messenger sogar telefonieren. Es gibt aber einige Funktionen, die kaum einer kennt. 

Chatten kann jeder – doch nur die wenigsten wissen, wie es wirklich geht. Der Messenger ist zu einer echten Kreativ-Plattform mutiert – man kann nämlich nicht nur Texte schreiben, sondern hat noch viele weitere Funktionen. Mit der App kann man nämlich noch viele weitere Sachen machen, die nicht ganz so viele User kennen.

10 geheime Whatsapp-Funktionen

Speicherplatz freiräumen

Über Whatsapp kann man Bilder oder Videos versenden – diese nehmen jedoch ziemlich viel Speicherplatz ein. Diesen kannst du freiräumen: Dazu musst du in den Einstellungen auf “Daten- und Speichernutzung” gehen, danach “Speichernutzung” auswählen und dann kannst du entscheiden, was du genau oder alles löschen willst.

Nachrichten als ungelesen markieren

Du hast eine Nachricht gelesen, aber keine Zeit, zu antworten? In dem Fall kannst du die eigentlich gelesene Nachricht als “ungelesen” markieren. Wische bei Whatsapp den jeweiligen Chat einfach nach rechts und wähle dann die Funktion, dass du die Nachricht als ungelesen markierst. Doch Vorsicht: Der andere User sieht dennoch, dass du die Message gelesen hast!

Sprachnachrichten vor dem Abschicken anhören 

Die meisten User verschicken auch Sprachnachrichten. Gewusst? Diese kannst du vor dem Versenden anhören! So kannst du nochmal checken, was du wirklich von dir gegeben hast. Klicke dazu auf den Namen des Users, mit welchem du chattest – danach musst du die “Zurück-Pfeil”-Option wählen. Die Aufnahme kannst du  dann anhören oder auch löschen, bevor du diese abschickst.

Fett, kursiv und durchgestrichen

Selbst beim Text bietet Whatsapp zahlreiche Funktionen – so kannst du diesen auch in fett, kursiv oder durchgestrichen schreiben. Wenn du den Text in fett verfassen willst, musst du einfach einen Stern davor setzen – das Ganze sieht dann so aus: *fett*. Bei kursiv setzt du einfach einen Streich davor: _kursiv_. Und bei durchgestrichen kommt einfach das Wellenzeichen davor: ~durchgestrichen~.

Eine andere Schriftart wählen

Die übliche Schriftart ist dir bei Whatsapp zu öde? Dann kannst du einfach eine andere auswählen! Drei mal vor und nach dem jeweiligen Wort musst du das französische accent grave eintippen – das Ganze sieht dann so aus: “`neue Schriftart“`. Um das Zeichen zu setzen, musst du sowohl bei Android als auch IOS auf Sonderzeichen gehen – achte aber darauf, dass du nicht das Apostroph (‘) nimmst. Denn beide Zeichen unterscheiden sich nur geringfügig.

Den blauen Haken ausschalten

Die blauen Haken bedeuten: Man hat die Nachricht gelesen! Das kann der andere User sehen. Die Lesebestätigung kannst du aber auch ausschalten. In den Einstellungen unter “Account” kannst du diese ausschalten. Doch Achtung: Schaltest du diese aus, siehst du auch nicht mehr, ob deine Freunde DEINE Nachricht gelesen haben.

“Zuletzt online”-Anzeige deaktivieren

“Du warst gestern nacht online und hast mir nicht mehr geantwortet” – du hast keinen Bock, auf solche Nachrichten oder dich zu rechtfertigen, weshalb du nicht geantwortet hast? Dann wäre es ganz sinnvoll, den “Zuletzt online”-Status auszuschalten. Gehe dazu auf “Account”, “Datenschutz” und “Zuletzt online” – dort kannst du diesen ausschalten. Der Nachteil: Du siehst dann auch nicht mehr, wann deine Freunde zuletzt online waren.

Personen in Gruppenchats markieren

Du wartest im Gruppenchat auf die Antwort von einer bestimmten Person? Diese kannst du darin markieren! Setze dazu einfach das @ Zeichen ein und dann den Namen.

Whatsapp-Nachricht als Favorit speichern

Dir ist eine Nachricht besonders wichtig? Diese kannst du als Favorit markieren! Dazu musst du einige Sekunden auf die Nachricht drücken und anschließend mit dem “Stern markieren”. So findest du die Message jederzeit in den Einstellungen “Mit Stern markierte” wieder!

Hole dir WhatsApp Web!

Du hast keine Lust mehr auf das ewige Getippe auf dem Handy? Auf dem PC geht das alles viel besser – dafür kannst du dir “Whatsapp Web” holen. Im Menü musst du auf “WhatsApp Web” gehen und den QR-Code einscannen. Und schon kannst du an deinem PC chatten! Schon gelesen? Whatsapp: So kannst du den Online-Status verbergen!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup