Social Media
Pickel im Gesicht

Life

Pickel ausdrücken kann an dieser Stelle tödlich enden

iStock / metamorworks

Ein Pickel taucht immer im ungünstigsten Moment auf – beispielsweise dann, wenn man ein Date hat! Da macht sich so ein Ding im Gesicht nicht gerade cool und man will ihn schnell wieder losbekommen.Jedoch solltest du diesen keinesfalls ausdrücken – an einer bestimmten Stelle kann das im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. 

In der Pubertät können Pickel und Hautunreinheiten bei Teenagern besonders oft auftreten. Die meisten wollen den Pickel dann selbst ausdrücken – aber genau das solltest du lieber nicht machen. Denn die Stelle kann sich danach nicht nur entzünden, sondern im schlimmsten Fall sogar tödlich sein – zumindest an einer Stelle.

Tödliches Dreieck über der Lippe

Besonders im Gesicht oberhalb der Lippe solltest du niemals einen Pickel ausdrücken – das betrifft besonders die Oberlippe, die Nase sowie die schmale Partie zwischen den Augen, wie der englische Dermatologe Dr. Vishal Maden herausgefunden hat. Deshalb wird das von Experten auch als „tödlichen Dreieck“ bezeichnet. Der Grund? Wenn du an der Stelle einen Pickel ausdrückst, kannst du sogar dein Leben damit bezahlen. Denn unter der Haut befinden sich Blutgefäße, welche direkt ins Hirn führen. Gelangen beim Ausdrücken des Pickels also Bakterien in die offene Wunde, können diese direkt ins Gehirn gelangen. Es könnte dann zu einer Thrombose führen – diese könnte dann eine Hirnhautentzündung oder für einen Schlaganfall verantwortlich sein, welcher tödlich enden kann.

Pickel

iStock / RyanKing999

Pickel niemals im Gesicht ausdrücken

Doch nun fragen sich viele: Wie wird man den Pickel an der Stelle los? Das wichtigste ist: Du solltest daran nur nicht herumdrücken! „Bitte NIEMALS Pickel selber ausdrücken! Dadurch entstehen offene Stellen, durch die Bakterien eindringen und so Entzündungen und eitrige Schwellungen entstehen können. Das kann zu einer Blutvergiftung führen. Das kommt zwar äußerst selten vor, die Gefahr besteht allerdings – insbesondere bei größeren Pickeln. Lassen Sie da besser eine medizinische Kosmetikerin ran“, meint Dr. Afschin Fatemi in der Bild-Zeitung.

Durch das Herumdrücken können sich Entzündungen bilden und die Heilung verläuft viel langsamer. Stattdessen solltest du lieber Waschgels und Gesichtswasser verwenden, welche eine desinfizierende Wirkung haben und für schnelle Abhilfe sorgen. Leidest du an einer sehr hartnäckigen Akne im Gesicht, solltest du einen Doc aufsuchen – der Mediziner kann dir wertvolle Tipps geben. Pickel und Hautunreinheiten entstehen übrigens meistens durch Stress oder der falschen Nahrung – vielleicht solltest du auch probieren, deine Ernährung grundlegend umzustellen. Schon gelesen? Pickel loswerden: Diese 7 Tricks helfen wirklich!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup