Social Media
Erkältung

Life

Was hilft gegen Erkältung? Das sind die 10 besten Tipps

iStock / dragana991

Fieber, Husten und Schnupfen – dich hat es mal wieder erwischt? Besonders im Winter kann es uns treffen. KUKKSI zeigt dir, was du dagegen tun kannst und welche Hausmittel wirklich helfen.

Eine Erkältung kann echt ziemlich unangenehm sein. Man fühlt sich ziemlich schlapp, es kratzt im Hals und die Nase läuft wie ein Wasserfall. Du kannst aber ganz easy nachhelfen, dass du die Erkältung schnell in den Griff bekommst und vor allem wieder schmerzfrei bist.

Erkältung

iStock / seb_ra

Das hilft gegen eine Erkältung

  • Wechselduschen regt den Kreislauf an und stärkt die Abwehrkräfte. Dabei wechselst du zwischen warm und kalt hin und her.
  • Ein Erkältungsbad kann ebenfalls helfen. Das Wasser sollte zwar warm sein, aber sollte nicht 39 Grad übersteigen. In das Wasser kannst du dann noch ätherischen Öle wie Eukalyptusöl, Fichtennadelöl oder Thymianöl hinzugeben.
  • Gurgeln hilft besonders gegen Halsschmerzen. Verwende dazu Salbeitee oder Salzwasser – in ein Glas Wasser gibst du einen halben Teelöffel Salz hinzu.
  • Lüfte regelmäßig deine Räume, damit die virenhaltige Luft aus deiner Bude verschwindet.
  • Ein Dampfbad inhalieren löst hartnäckigen Schleim im Rachenraum.
  • Nimm viele Vitamine zu dir, denn stärkt dein Immunsystem. Besonders viel Vitamin C ist bei einer Erkältung hilfreich und Obst ist außerdem auch MEGA LECKER.
  • Zugegeben: Zwiebel-Hustensaft ist vielleicht nicht ganz so lecker. Bei einer Erkältung kann das Hausmittel aber wahre Wunder bewirken. Zuerst musst du die Zwiebeln schneiden und gebe dann 500 Gramm in Wasser, dazu kommt noch 250 Gramm Zucker – lasse das Wasser dann 15 Minuten köcheln und schon ist der Zwiebel-Hustensaft fertig.
  • Kartoffelwickel sind auch ein echter Geheimtipp. Dazu werden vier bis sechs mittelgroße Kartoffeln weich gekocht, in ein Geschirrtuch gelegt und zerdrückt. Dann legst du ihn auf die Brust – dort bleibt er so lange, bis er kalt ist.
  • Halte dich unbedingt warm! Lege am besten ein Tuch um den Hals. Bei kalten Füßen kannst du mit einer Wärmeflasche nachhelfen.
  • Nase richtig putzen ist auch sehr wichtig. Denn wenn du diese zu heftig putzt, können Viren in die Nasennebenhöhlen gelangen und dort eine Entzündung auslösen.

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup