Connect with us

Polizei warnt: Das solltet ihr nie auf Mallorca tun!

Life

Polizei warnt: Das solltet ihr nie auf Mallorca tun!

iStock / Alex

Polizei warnt: Das solltet ihr nie auf Mallorca tun!

Die Polizei auf Mallorca schlägt Alarm: Die Straftaten auf der Insel sind enorm angestiegen! Besonders die Taschendiebstähle haben extrem zugenommen. Nun wurden einige Hinweise veröffentlicht, was Touristen am Strand niemals tun sollten.

Zahlreiche Banden agieren auf Mallorca, welche Urlauber ausrauben – besonders am Strand sind Party-Touris im Visier. In einem „Dekalog mit Empfehlungen für ein sicheres Umfeld“ hat die Guardia Civil jetzt Sicherheitshinweise für Touristen veröffentlicht, um sich zu schützen.

Laut der Polizei gehören die Balearen zu einer der sichersten Urlaubsziele überhaupt – dennoch gibt es einige Gegenden, wo es besonders viele Taschendiebstähle gibt. Besonders am Ballermann haben es die Banden auf Party-Touris abgesehen. „Es gibt zwei Diebstahl-Varianten. Tagsüber wird viel am Strand gestohlen. Die Diebe warten, bis ihre Opfer im Wasser sind und klauen Handys und kleine Mengen Bargeld“, erklärt der Chef der Polizeidienststelle an der Playa de Palma José María Manso gegenüber der Mallorca Zeitung.

WERBUNG

Das sollten Urlauber nie auf Mallorca tun

  • Das Gepäck aus den Augen lassen – auch an Flughäfen oder Hotelrezeptionen.
  • Taschen oder Rucksäcke nicht richtig zu machen. So haben es die Banden einfacher, eure Geldbörse zu stehlen.
  • Beim Geld abheben an Automaten unvorsichtig sein oder die Geheimzahl nicht verdecken.
  • Das Bargeld nicht schnell genug wegstecken und in der Öffentlichkeit zeigen. So wissen Diebe: Bei euch ist was zu holen!
  • Bargeld, teuren Schmuck oder andere Wertgegenstände mit an den Strand nehmen. Sobald ihr im Meer seid oder Sonne tankt, können Täter das unbemerkt klauen. Diese sollten aber auch nicht im Auto aufbewahrt werden, sondern am besten im Hoteltresor.
  • Keinen Widerstand leisten, wenn ihr Opfer eines Verbrechens werdet.

Foto: iStock / Alex

Nach Oben