Social Media
Karoline Herfurth und Elyas M Barek

kukksi exklusiv

Das perfekte Geheimnis: Karoline Herfurth & Elyas M’Barek im KUKKSI-Interview

picture alliance

Er wurde mit „Fack ju Göhte“ zum Kinostar. Mit „Das perfekte Geheimnis“ kehrt Elyas M’Barek zurück auf die Kinoleinwand. KUKKSI-Reporter Marcel Flock hat Elyas M’Barek sowie Karoline Herfurth bei der Premiere des Films zum Interview getroffen. 

Neben Elyas M’Barek spielen in „Das perfekte Geheimnis“ unter anderem Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz und Karoline Herfurth mit. In dem Streifen geht es um fünf Freunde, welche sich von der Jugend her kennen und nach langer Zeit wieder aufeinander treffen. Mittlerweile sind sie über dreißig und teilweise verheiratet – zunächst ist das nicht spektakulär. Doch dann dreht sich das Blatt: Einer der Freunde schlägt ein Spiel vor. Demnach sollen alle ihr Smartphone auf den Tisch legen und alles teilen – dann werden unter anderem Nachrichten vorgelesen und Bilder gezeigt. Es werden dabei alle Geheimnisse gelüftet. Was harmlos beginnt, endet dann in einer handfesten Auseinandersetzung.

Interview mit Elyas M’Barek und Karoline Herfurth

KUKKSI: Was war eure Lieblingsszene in dem Film? Welche hat euch am besten gefallen?

Elyas: Da gibt es einige…

Karoline: Ja da gibt es wirklich einige. Es ging ganz schön ab, wir entblättern uns alle erst unfreiwillig mit allem, weil es auch nix mehr zu verlieren gibt.

Eylas: Ich finde die Szene in der meine Figur mit Florian David Fitz spielt, die Handys austauscht und ab dann müssen wir beide so tun, als ob es dem anderen selber gehört. Das ist nur eine von sehr lustigen Szenen. Aber ich muss dazu sagen, die war beim drehen schon sehr lustig und das ist so schlimm, wenn man da zuguckt und als Zuschauer weißt du, welches Handy der jeweiligen Person gehört. Das ist schon sehr lustig.

KUKKSI: Und wie sieht es bei euch privat aus? Würdet ihr bei so einem Experiment mitmachen?

Elyas: Ja klar, auf jedenfall (lacht). Nein Quatsch, auf gar keinen Fall.

KUKKSI: Und das, obwohl du so viel auf Social Media unterwegs bist?

Elyas: Ja, aber auch dann nicht. Ich möchte auch nicht in fremde Handys gucken, oder? (blickt zu Karo)

Karoline Herfurth: Also ich würde es auch nicht empfehlen, würde aber darum bitten, falls irgendjemand auf die Idee kommt, das nachzumachen, dann würde ich mich total über Erfahrungsberichte freuen. In Video- oder Kommentarform.

Der Film „Das perfekte Geheimnis“ läuft seit dem 31. Oktober 2019 im Kino. 

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup