Social Media
Wespe

Life

Eine Wespe taucht auf? Diese 4 Dinge solltest du niemals tun!

iStock / pixelnest

Im Sommer kann es ziemlich nerven: Wespen tauchen auf und können teilweise auch aggressiv sein. Es gibt aber einige Tricks, womit du die Plagegeister vertreiben kannst – ohne die Tiere zu töten. Und es gibt Dinge, welche du lieber nie machen solltest. 

Du sitzt mit deiner BFF auf der Terrasse, trinkst Kaffee und nimmst ein Stück Pflaumenkuchen zu dir – und dann sind sie auch schon da: Plötzlich versammeln sich mehrere Wespen um dich! Insgesamt gibt es mehr als 600 Wespenarten in Deutschland – doch nur zwei sind an dir und deinem Essen interessiert: Die Deutsche und die Gemeine Wespe. Und auch, wenn die Tiere aggressiv wirken – diese solltest du nie töten. Denn zum einen halten die Tiere uns Schädlinge vom Hals und zum anderen helfen sie auch bei der Blütenbestäubung.

Diese Dinge solltest du bei einer Wespe nie tun

  • Puste die Wespe niemals an! Der Grund? Unsere Atemluft enthält Kohlenstoffdioxid. Diese sieht die Wespe als Gefahr an und macht sie erst recht aggressiv.
  • Schlage nie um dich! Hektische Bewegungen machen die Wespe ebenfalls aggressiv. Es besteht außerdem die Gefahr, dass du das Tier triffst und zu einer anderen Person schlägst, welche dann wirklich gestochen wird.
  • Zeige keine Angst! Die Wespen nehmen unsere Gefühle war. Angstschweiß  kann die Insekten auch in Alarmbereitschaft versetzen.
  • Töte niemals das Tier! Erstens sind Wespen nützliche Tiere und zum zweiten werden dabei Pheromone ausgestoßen – das lockt andere Artgenossen zur Verteidigung an.

So hältst du die Wespen fern

Sollte tatsächlich gerade eine Wespe auftauchen, beobachte sie einfach beim Essen – achte aber darauf, dass du das Tier nicht verschluckst, wenn du Nahrung zu dir nimmst. Wenn es gar nicht mehr anders geht, vertreibe sie mit einer Sprühflasche. Denn die Tiere sind sehr wasserscheu. Ein anderer Trick: Wespen lieben Weintrauben! Wenn du die Früchte in einer Entfernung vom Esstisch platzierst, dürften die Tiere fernbleiben.

Hilft der Trick mit dem Kaffpulver?

Und auch der Trick mit dem Kaffeepulver hat sich als sehr wirksam erwiesen. Nimm dazu eine kleine Schale oder einen Aschenbecher und zünde darin das Kaffeepulver an. Der Rauch – welcher nicht unangenehm riecht – hält die Wespen fern. Wespenfallen solltest du eher nicht verwenden, dann die Tiere erleiden sonst einen qualvollen Tod. Schon gelesen? Darum solltest du nie eine Wespe töten

KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup