Connect with us

Iris Klein: So wird ihre Beach-Bar am Ballermann

Iris Klein

kukksi exklusiv

Iris Klein: So wird ihre Beach-Bar am Ballermann

kukksi | Oliver Stangl

Iris Klein: So wird ihre Beach-Bar am Ballermann

Iris Klein eröffnet ihre eigene Beach-Bar am Ballermann! Am 30. März steigt die große Eröffnungs-Sause. Kukksi hat die Mutter von Daniela Katzenberger vorab in ihrem Lokal „Evergreen“ am Ballermann 12 besucht. 

Iris Klein wollte eigentlich nur eine kleine Bar eröffnen – doch daraus ist was deutlich Größeres geworden. Gemeinsam mit „Goodbye Deutschland„-Star Nadescha Leitze eröffnet sie die Beach-Bar „Evergreen“ – aber wie kam es dazu? „Das ist wie immer ganz spontan im Leben passiert. Nach meinem Burn-out bin ich nach Mallorca ausgewandert und wollte hier eigentlich nur was Kleines aufmachen“, erzählt Iris Klein im exklusiven Interview mit kukksi auf Mallorca.

Doch später änderte sich alles: „Da kam Nadescha ins Spiel, die hier schon eine Bar angemietet hatte. Ich habe dann zu ihr gesagt, dass wir es doch zusammen probieren sollen. Dann habe ich mir die Bar angesehen, welche 500 Quadratmeter hat – das ist etwas mehr als eine kleine Hütte. Das ist mit Abstand die größte Beach-Bar am Ballermann“, sagt sie weiter.

Beach-Bar von Iris Klein

kukksi | Oliver Stangl

Größte Beach-Bar am Ballermann

Seit dem 16. Lebensjahr ist Iris Klein in der Gastronomie tätig – Erfahrung hat sie genug. Dennoch ist die Bar mit einer solchen Größe auch für sie eine Herausforderung: „Ich habe 33 Jahre Erfahrung in der Gastro – aber ob ich dieses Teil hier stemmen kann, wird man noch sehen. Das wird wirklich eine Herausforderung für mich. Denn aus dem Abenteuer Mallorca mit der Idee einer kleinen Bar ist eine große Beach-Bar geworden. Ich lasse mich überraschen, was auf mich zukommt. Noch zwei Wochen sind es bis zur Eröffnung – so langsam bekomme ich Lampenfieber“, verriet uns die Mutter von Daniela Katzenberger.

WERBUNG

In den vergangenen Wochen hatte Iris Klein zahlreiche Termine bei Behörden – schon das gestaltete sich nicht immer ganz einfach. „Es standen viele Behördengänge an – ich spreche aber kein Wort spanisch. Bei solchen Terminen nehme ich immer Nadescha mit, welche etwas spanisch spricht – damit schlagen wir uns überall durch“, so Iris Klein.

Das ist das Konzept von Evergreen

„Evergreen“ setzt auf gesunde Ernährung und ist zu den vielen Fritten-Buden am Ballermann eine gelungene Abwechslung. In der Bar von Iris Klein gibt es unter anderem Cocktails & Drinks, Steaks & Burger, Salate & Wraps sowie Smoothies & Shakes. „Evergreen“ ist täglich von 12 bis 24 Uhr geöffnet und befindet sich am Ballermann 12. Den Meerblick und die wunderschönen Sonnenuntergänge gibt es inklusive!

Oliver Stangl

Chefredakteur bei kukksi. Instagram: https://www.instagram.com/oliver.stangl/

Nach Oben