Social Media
ReeFlay

Stars

Freundin starb während Livestream: Diese Strafe droht dem YouTuber!

YouTube / ReeFlay

Stas Reshetnikov hat auf seinem YouTube-Kanal seiner Freundin immer wieder Gewalt angetan. Doch das hatte nun tödliche Folgen: Seine schwangere Freundin ist während einem Livestream gestorben! Nun kam auch heraus, wie lange der Influencer in den Knast muss. 

In seinem Livestream hat er seine Freundin auf den Balkon bei Minusgraden gesperrt, welche nur in Unterwäsche bekleidet – diese befand sich auch noch in den ersten Wochen ihrer Schwangerschaft. Valentina hat ihn angefleht, ihn wieder reinzulassen – aber der Blogger filmte  einfach weiter. Erst, als seine Freundin bewusstlos war, holte er sie in die Wohnung – doch dann war es schon zu spät: Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden! „Scheiße, ich glaube, sie ist tot“, sagte er zu seinen Zuschauern. Offenbar starb die junge Frau an Unterkühlung.

Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft

Das hat für den YouTuber nun heftige Konsequenzen. Stas Reshetnikov wurde von der Polizei festgenommen. Zuerst hieß es, dass er bis zu zwei Jahre ins Gefängnis soll. Doch jetzt kam auch heraus, dass er seine Freundin zuvor verletzt haben soll – ihm könnten laut Daily Mail nun also bis zu 15 Jahre Haft drohen! Bevor seine Freundin auf dem Balkon bei Minusgraden ausharren sollte, habe er sie laut Medienberichten mit Wasser übergossen.

Ein weiterer Zuschauer soll gesagt haben, dass Valentina eine Jacke nach draußen nehmen wollte – das soll Stas laut einem Zuschauer aber verweigert haben. Der Leichnam wird derzeit von Gerichtsmedizinern untersucht – laut Medienberichten soll dieser mit Blutergüssen übersät sein. „Es wird auch aufgrund möglicher weiterer rechtswidriger Handlungen gegen die Verstorbene durch den jungen Mann ermittelt”, so die russischen Beamten“, teilten die russischen Beamten mit. Schon gelesen? Während Livestream: Schwangere Freundin von YouTuber stirbt vor Kamera!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup