Connect with us

Fernando Dela Vega: Selbstmord-Geständnis von BTN-Fabrizio!

kukksi exklusiv

Fernando Dela Vega: Selbstmord-Geständnis von BTN-Fabrizio!

kukksi | Oliver Stangl

Fernando Dela Vega: Selbstmord-Geständnis von BTN-Fabrizio!

Fernando Dela Vega gehörte zum Hauptcast von „Berlin – Tag & Nacht„. Im vergangenen Jahr ist der Fabrizio-Darsteller aus der Serie ausgestiegen. Danach fiel er in eine depressive Phase. Der Soap-Star wollte sich sogar dreimal das Leben nehmen, wie er gegenüber kukksi gestand – nur seine Frau konnte ihn davon abhalten.

Der Soap-Star musste die Serie aus gesundheitlichen Gründen verlassen. „Mir ging es richtig scheisse. Das Aus bei ‚Berlin – Tag & Nacht‘ hat mich richtig krank gemacht. Ich war immer kerngesund, bin dann aber in einer  depressive Phase gefallen. Ich habe mich zu Hause eingesperrt, alles dunkel gemacht und bin nicht mehr raus gegangen. Ich bin keinen Meter mehr vor die Tür. In der Zeit musste auch meine Freundin einkaufen gehen. Das war eine richtig heftige Zeit. Ich musste viel Antidepressiva nehmen und habe dadurch 20 Kilo zugelegt“, erzählt Fernando Dela Vega im exklusiven Interview mit kukksi.

Fernando Dela Vega wollte sich das Leben nehmen

Fernando Dela Vega wollte sogar seinem Leben ein Ende setzen – und das dreimal! Nur seine Frau konnte ihn davon abhalten. „Ich habe drei Mal versucht, mir das Leben zu nehmen. Meine Frau hat mir jedesmal den Arsch gerettet. Sie war glücklicherweise immer da und hat mich sofort in ein Krankenhaus gebracht. Nach der ‚Berlin – Tag & Nacht‘-Zeit wusste nicht mehr weiter. Ich hatte damals keinen Lebenswillen mehr gehabt. Es war für mich eine sehr heftige grausame Zeit“, gestand der BTN-Darsteller. „Ich lag auch drei Tage im Koma. Meine Frau war immer an meiner Seite“, fügt er hinzu.

Fernando Dela Vega und seine Freundin / privat

So geht es dem BTN-Star heute

Die depressive Phase hat Fernando Dela Vega überstanden und versucht, wieder nach vorne zu blicken und die schwere Zeit hinter sich zu lassen. „Mittlerweile habe ich die Phase überstanden – vor allem durch die Unterstützung meiner Frau. Sie war die ganze Zeit an meiner Seite und hat mich gepflegt. Sie hat mir einen Lebenswillen wieder gegeben. Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Derzeit geht es mir wieder gut und ich habe mich erholt“, erzählt Fernando Dela Vega.

Kukksi-Redakteur Oliver Stangl mit BTN-Fabrizio / kukksi

Keine Zukunftsaussichten

Gesundheitlich geht es dem Soap-Darsteller wieder besser – dennoch hat er derzeit keine berufliche Perspektive und das bereitet ihm große Sorgen. „Ich habe derzeit große Existenzangst. Ich habe Ängste, dass immer was schief gehen kann. Ich habe momentan nicht die Kraft, positiv zu denken. Ich habe teilweise sogar Angst, aufzustehen. Wenn ich im Bett liege, passiert mir nichts. Wenn ich rausgehe, kann mir aber was passieren – so denke ich derzeit. Und dann kommen jedesmal die Existenzängste wieder hoch. Ich weiß momentan nicht weiter, da ich keine Zukunftsaussichten habe und das macht mir richtig zu schaffen“, so der „Berlin – Tag & Nacht“-Star. Mehr News und Stories zu „Berlin – Tag & Nacht“ und den Darstellerin gibt’s HIER

WERBUNG

Du leidest selber an Depressionen oder hast Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst du anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern. 

Oliver Stangl

Chefredakteur bei kukksi. Instagram: https://www.instagram.com/oliver.stangl/

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen