Social Media
Darauf solltest du im Supermarkt verzichten

Life

Das sind die 7 ungesündesten Lebensmittel im Supermarkt

iStock / VLG

Die meisten Supermärkte haben eine riesige Auswahl. Obwohl Vieles echt gut schmeckt, sollten wir von so manchen Produkten echt die Finger lassen. Oft wissen wir nämlich gar nicht, was so richtig drin ist und was sie mit unserer Gesundheit machen, wenn wir sie regelmäßig essen. 

Genau deshalb haben wir eine kleine Liste für dich, was die ungesundesten Produkte in Supermärkten sind. Natürlich wirst du deshalb nicht krank, wenn du sie selten mal essen solltest. Auf Dauer können sie unserem Körper aber echt schaden.

Das sind die ungesündesten Lebensmittel

Müsli und Müsliriegel

Oft versprechen sie viel. Entweder sollen sie gesund sein oder den perfekten Snack für zwischendurch darstellen. Doch oft sind sie alles andere als das. Meist bestehen sie nahezu nur aus Zucker und gesättigten Fettsäuren. Für deinen Körper ist das alles andere als gesund und bietet nichts, was deinem Körper irgendwie zu Gute kommt. Am besten machst du lieber einen Bogen herum.

Diät-Limonade

Limonaden, die keinen Zucker und keine Kalorien enthalten, klingen im ersten Moment gar nicht so schlecht. Sie sind aber alles andere als gesund. Durch unglaublich viele Süß- und Zusatzstoffe tun sie dir nicht wirklich gut. Mineralwasser ist das gesündeste Getränk, wenn du deinem Körper etwas Gutes tun möchtest.

Weißbrot

Es ist sehr beliebt, wenn man mal krank ist oder mal schnell etwas essen möchte. Doch im Teig steckt sehr viel Weißmehl – und das ist alles andere als gesund. Kaufe lieber Vollkornprodukte.

Fertiggebäck

Auch das ist ein beliebter Verkaufsschlager in Supermärkten, wenn man etwas Schnelles zu sich nehmen möchte. Doch auch hier sollte man lieber verzichten. Hier ist nämlich nicht nur Weißmehl enthalten, sondern auch jede Menge Zucker. Aber auch gehärtete Fette sind nichts, was dein Körper unbedingt verdauen sollte.

Margarine

Oft wird damit geworben, dass sie besser als Butter sei. Doch das ist leider keineswegs der Fall. Sie haben nämlich unglaublich viele gesättigte Fettsäuren, die sehr ungesund sind. Dabei darf man sie nicht mit ungesättigten Fettsäuren verwechseln, die unser Körper wirklich braucht.

Industrielles Fleisch

Ob unser Körper Fleisch braucht oder nicht, darüber lässt sich streiten. Eins ist aber sicher. Industriell verarbeitetes Fleisch besteht meist aus Abfällen, die zusammengepresst werden und als Wurst verkauft werden. Hört sich nicht nur eklig an, sondern ist es auch für unseren Körper.

Fruchtsäfte

Fruchtsäfte verbinden wir mit etwas Gesundem. Immerhin ist ja Obst oder sogar Gemüse drin. Durch die Vitamine müssen sie ja gesund sein. Das stimmt aber leider nicht. Durch den sehr hohen Zuckergehalt und künstlichen Zusatzstoffen sind sie wahre Dickmacher. Schon gelesen? Diese 5 Dinge solltest du nie im Supermarkt kaufen

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup