Social Media
Corona

News

Corona: Mehr als 100.000 Tote in Deutschland!

iStock / asiandelight

Diese Zahlen sind erschreckend! Mehr als 100.000 Menschen sind an den Folgen von Corona in Deutschland seit Beginn der Pandemie gestorben. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete außerdem einen weiteren Höchstadt an Neuinfizierten. 

Mit 75.961 Positiv-Tests meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) einen neuen Höchststand – und das an nur einem Tag! Das ist der höchste Wert seit Beginn der Pandemie. Mit 419,7. erreichte auch die 7-Tage-Inzidenz einen traurigen Rekord. Anders als vor einem Jahr sind jedoch mehr Menschen geimpft – bei vielen ist es deshalb ein milder Verlauf. Dennoch steht das Gesundheitssystem vor einem Kollaps, denn die Betten in den Kliniken sind vielerorts voll.

Mehr als 5 Millionen positive Corona-Tests

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI gestern mit 5,74 an. An einem Tag wurden 351 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Insgesamt sind in Deutschland damit über 100.000 Menschen an oder mit Corona verstorben. Insgesamt 5,57 Millionen Corona-Tests fielen in Deutschland seit Beginn der Pandemie positiv aus.

Dramatische Lage in Sachsen und Bayern

Besonders dramatisch ist die Situation in Bayern und Sachsen. In Bayern wurden 15.495 Neuinfizierte an einem Tag gemeldet, in Sachsen waren es 13.505 neue Fälle. Insgesamt haben 11 Bundesländer neue Höchstwerte gemeldet – nicht dazu zählen beispielsweise die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen. 32 Kreise haben eine vierstellige Inzidenz – dazu zählen beispielsweise der Erzgebirgskreis (Sachsen, 2.041,8) oder auch Bautzen (Sachsen, 2.008,7). Mit 157,4 hat Schleswig-Holstein die niedrigste Inzidenz in Deutschland. Schon gelesen? Corona: Kommt die Impfpflicht in Deutschland?

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup