Social Media
Corona-Lockerungen

News

Corona: Diese Lockerungen sind geplant!

iStock / izzetugutmen

Das Coronavirus hält uns weiter in Atem! Gleichzeitig läuft aber die Impfkampagne besser an. Nun haben die ersten Bundesländer erste Lockerungen für Geimpfte und Genese angekündigt – aber was wird genau gelockert? KUKKSI gibt einen Überblick! 

Es dreht sich alles um die 100er-Inzidenz. Wird der Wert unterschritten, kann es zu Lockerungen kommen. Denn dann greift die Bundes-Notbremse mit Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren nicht mehr. Mittlerweile liegen in Deutschland wieder viele Regionen unter dem Wert – erste Bundesländer planen daher Öffnungen und auch für Geimpfte soll es mehr Freiheiten geben.

Diese Lockerungen planen die Bundesländer

Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein forderte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) eine schnelle Regelung für Hoteleröffnungen aus. Geimpfte sollen Urlaub an der Nordsee machen dürfen.

Hamburg

In Hamburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei über 100. Wird der Wert unterschritten, könnten die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Und auch Sport im Freien soll dann wieder möglich sein.

Bayern

Die meisten Lockerungen gibt es wohl in Bayern. In Landkreisen, wo Inzidenz unter 100 liegt, sollen die Außengastronomie, Konzert- und Opernhäuser, Theater und Kinos wieder öffnen dürfen. Dabei müssen jedoch strenge Hygienemaßnahmen umgesetzt werden. Und auch eine Öffnung von Hotels und Campingplätzen wurde in Aussicht gestellt.

Niedersachsen

Bei einer stabilen Inzidenz unter 100 soll es wieder mehr Möglichkeiten im Freien geben und der komplette Einzelhandel soll für Geimpfte und Menschen mit einem negativen Corona-Test wieder öffnen dürfen. Für die Einwohner von Niedersachsen sollen dann auch wieder touristische Reisen erlaubt sein.

Brandenburg

In den Bereichen Sport, Kultur und Tourismus soll es Lockerungen geben, aber auch die Außengastronomie könnte zu Pfingsten wieder öffnen.

Berlin

Der Senat will sich bald mit Öffnungen auseinandersetzen. Bei einer stabilen Inzidenz könnte es zu Lockerungen in den Bereichen Sport und Kultur geben. Zudem soll die Außengastronomie wieder geöffnet werden.

Sachsen

Beim Tourismus plant das Bundesland die ersten Lockerungen, aber auch die Außenastronomie soll bei einer stabilen Inzidenz wieder öffnen dürfen. Für Geimpfte könnte es weitere Erleichterungen geben.

Sachsen-Anhalt

Bei einer stabilen Inzidenz von unter 100 soll es Öffnungen in der Kultur geben, aber auch die Außenbereiche von Restaurants und im Tourismus könnte es zu Lockerungen kommen.

Thüringen

Thüringen hat bisher die meisten Infektionszahlen. Bei einer Inzidenz von unter 100 wird die Öffnung der Außengastronomie in Aussicht gestellt – doch davon ist das Bundesland noch weit entfernt.

Mecklenburg-Vorpommern

Wer vollständig geimpft ist, darf wieder nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen. Übernachtungen in Ferienwohnungen oder Hotels sind dann wieder möglich.

Saarland

Wenn die Inzidenz unter 100 liegt, soll es im Saarland zu weitreichenden Lockerungen kommen – unter anderem soll dann der Einzelhandel wieder öffnen dürfen.

Baden-Württemberg

Das Bundesland stellt Lockerungen in der Tourismusbranche in Aussicht und auch Biergärten dürften wieder öffnen. Unter anderem dürften Hotels und auch die Außengastronomie wieder öffnen. Wenn die Infektionszahlen weiter sinken, sind weitere Öffnungen möglich. Schon gelesen? Corona: Dann sollen Teenager geimpft werden!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup