Social Media
Brave Girls durch Fan gerettet

Stars

Brave Girls: Ein anonymes Video rettete die K-Pop-Band!

IMAGO / Top Photo Group

Dass die K-Pop-Szene so krass wächst, liegt vor allem daran, dass es mittlerweile so viele neue Bands gibt. Dadurch hat man nämlich nur viel mehr Auswahl an Songs, sondern auch an unterschiedlichen Richtungen innerhalb des Genres. Dennoch läuft es nicht für jede Musikgruppe immer perfekt. Die Mädchenband Brave Girls wollten sich eigentlich auflösen. Doch ein YouTube-Video sorgte dafür, dass sie weiterhin auf der Bühne stehen.

Wenn man an das südkoreanische Genre ,,K-Pop“ denkt, dann hat man natürlich sofort BLACKPINK oder BTS im Kopf. Dabei gibt es noch so viele andere Bands. Beispielsweise ,,Brave Girls“. Trotz knapp 1,6 Millionen monatlichen Hörern auf Spotify haben sie überlegt, die Band aufzulösen.

Brave Girls standen vor dem Aus

Schon seit zehn Jahren stehen sie auf Bühnen in Südkorea. Von Anfang an gaben sie Gas. So erschienen schon im ersten Jahr mehrere Alben und Singles. Dennoch blieb der ganz große Erfolg aus. 2016 wollten sie etwas dagegen tun und ersetzten Mitglieder in der Band. Doch auch danach wollte es nicht ganz gelingen. So entschieden sie sich, die Band aufzulösen. „Anfang dieses Jahres dachte ich, es sei Zeit für uns, dem ein Ende zu setzen. Die Reaktion auf unsere Songs war immer kalt. Es schien, als wollte uns niemand auf der Bühne sehen“, sagte Sängerin Kim min-Jung gegenüber der Nachrichten Agentur AFP.

Anonymes Video rettet die Girlband

Was wären Künstler ohne Fans? Nichts. Wenn sie in guten Zeiten da sind, ist das schön. Wenn sie aber auch in schlechten Zeiten für ihre Idole da sind, dann ist das unbezahlbar. Genau das müssen sich die Bandmitglieder von Brave Girls gedacht haben. Denn am 23. Februar wurde auf Video hochgeladen, welcher komplett viral ging. Plötzlich hat er 16 Millionen Clicks! Doch das war noch nicht alles. Denn der Song ,,Rollin“ welcher in dem Video zu sehen ist, erklimmt plötzlich die Chartspitze in Südkorea und hält sich kurze Zeit auf dem ersten Platz. Einfach nur Wahnsinn! Schon gelesen? BTS: „Wir fühlen Trauer und Wut“.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup