Social Media
Billie Eilish

Stars

Billie Eilish: Die Sängerin hatte Corona!

IMAGO / ZUMA Wire

Mit dem Album „Happier Than Ever“ feierte Billie Eilish riesige Erfolge. Beruflich könnte es für die Sängerin kaum besser laufen, dafür ging es im Privatleben ziemlich turbulent zu: Sie litt an Corona und hatte lange mit den Folgen der Infektion zu kämpfen. 

Billie Eilish ist einer der erfolgreichsten Popstars unserer Zeit. Mit ihren Songs erobert die Sängerin meist sofort die Chartspitze. Die Sängerin hattte sich mit Corona infiziert und spricht nun sehr offen über die Erkrankung. „Ich bin nicht gestorben, und ich wäre nicht gestorben, aber das ändert nichts daran, wie schlimm es war. Es war schrecklich“, sagt Billie Eilish in der „Howard Stern Show“.

Billie Eilish wirbt fürs Impfen

Die Corona-Infektion hat ihr Leben sehr beeinträchtigt. „Ich habe immer noch Nebenwirkungen, ich war fast zwei Monate krank“, so Billie Eilish weiter. Gleichzeitig wirbt sie fürs Impfen. „Ich möchte, dass klar ist, dass es mir wegen des Impfens gut geht. Ich glaube, wenn ich nicht geimpft gewesen wäre, wäre ich vielleicht gestorben“, erzählt die Popsängerin.

Erkrankt war die Sängerin im August 2021 trotz Impfung. Die Krankheitsphase scheint sie aber nun überwunden zu haben. In einem Interview mit Vanity Fair hatte Billie Eilish bereits fürs Impfen aufgerufen. Denn die Spritze schütze nicht nur einen selber, sondern auch Angehörige und Freunde. Schon gelesen? Billie Eilish: Sie hat ein Tattoo zwischen den Brüsten

Connect
Newsletter Signup