Social Media
Corona

News

2G-Regel reicht nicht mehr: Diese Corona-Maßnahmen sollen kommen!

iStock / ismagilov

Die Infektionszahlen steigen einfach immer weiter an! Das bereitet der Politiker hierzulande große Sorgen. Um die Pandemie wieder in den Griff zu bekommen, sollen nun weitere Maßnahmen kommen. Gesundheitsminister Jens Spahn plädiert für eine 2G-Plus-Regel. KUKKSI erklärt, was genau dahintersteckt. 

Beinahe täglich meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) neue schockierende Zahlen. Erst kürzlich gab es mehr als 50.000 Neuinfizierte an einem Tag – das ist der absolute Höchststand sein Beginn der Pandemie. Deutschland wird derzeit mit voller Wucht von der vierten Welle getroffen – und das, obwohl schon viele Menschen gegen das Coronavirus geimpft sind. Deshalb sollen nun weitere Maßnahmen kommen, um die Lage wieder in den Griff zu bekommen.

Die 2G-Plus-Regel ist im Gespräch

„Wenn nichts passiert werden sich die Inzidenzen weiter alle zwei Wochen verdoppeln“, erklärte Noch-Gesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz. Demnach sollen die kostenlosen Tests kommen. Zudem hat sich der CDU-Politiker für eine 2G-Plus-Regel ausgesprochen. Das bedeutet: Geimpft oder genesen UND getestet! Diese soll vor allem bei Events mit größeren Menschenansammlungen angewendet werden. „3G war eine gute Idee, aber es war viel zu oft 0G. Das können wir uns nicht mehr erlauben. 3G wird nicht mehr reichen“, so Jens Spahn.

Erste Corona-MPK seit Monaten

Und auch RKI-Chef Lothar Wieler sieht die Lager sehr dramatisch und man müsse umgehend Handeln. Er hat sogar das Verbot von Veranstaltungen oder Events in Betracht bezogen, wenn sich die Corona-Zahlen nicht stabilisieren. Und auch die Schließung von Bars und Restaurants wäre aufgrund der Zahlen durchaus denkbar. Und auch die Bund-Länder-Runde findet erstmals nach langer Zeit wieder statt, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten daran teilnehmen. Dann könnten möglicherweise neue Maßnahmen kommen. Dass es aber bundesweit erneut zu einem Lockdown kommt, ist eher unwahrscheinlich – diesen hatten Politiker in den vergangenen Wochen immer wieder ausgeschlossen. Schon gelesen? Corona: Lockdown für Ungeimpfte soll kommen!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup