Social Media
Spannende Fakten über Rihanna

Musik

Rihanna: 5 Fakten über die Sängerin!

IMAGO / Landmark Media

Es gibt wenige Superstars wie Rihanna, die wirklich jeder kennt. Ihren Namen kennt zwar jeder, aber die wenigsten kennen wirklich spannende Fakten über sie. Weißt du eigentlich, was ihr Name auf Deutsch heißt und welche Straße nach ihr benannt wurde?

Die Popsängerin Rihanna ist ein Idol für Millionen Menschen. Ein Beispiel gefällig? Allein auf Spotify hat sie monatlich rund 45 Millionen Hörer! Eine unglaubliche Zahl. Bist du auch ein großer Fan der Sängerin? Dann verraten wir dir ein paar Fakten, mit denen du garantiert bei deinen Freunden angeben kannst.

5 Spannende Fakten über Rihanna

Das bedeutet ihr Name

Der Name ist zum einen walisisch, aber auch muslimisch. Genau deshalb hat der Name auch mehrere Bedeutungen. Wenn man nach der walisischen geht, dann heißt Rihanna so viel wie ,,die Heilige“ oder ,,Mondgöttin“. Wenn man nach der muslimischen Bedeutung geht, dann steht ihr Name für ,,süßes Basilikum“.

Sie kommt gar nicht aus den USA

Weil sie sehr oft in den USA aufhält und dort auch lebt, denkt man sehr oft, dass sie auch aus den USA kommt. Das stimmt aber gar nicht. Sie kommt nämlich vom karibischen Inselstaat Barbados und wurde in Saint Michael geboren.

Eine Straße wurde nach ihr benannt

Im November 2017 bekam sie die große Ehre, dass eine Straße nach ihr benannt wurde. Die liegt in ihrer Heimat und hieß damals noch Westbury New Road und liegt in Barbados. Nun hat ihr Heimatstaat zu Ehren der super erfolgreichen Künstlerin die Straße umbenannt. Heute heißt sie Rihanna Drive.

Das ist das häufigste Wort in ihren Songs

Bei der 33-Jährigen dreht sich alles um die Liebe. Genau deshalb ist das Wort „Love“ das häufigste Wort in ihren ganzen Songs. Dabei hatte die Sängerin in ihrem Liebesleben gar nicht so viel Glück. Ihre Beziehung mit Sänger Chris Brown endete in Handgreiflichkeiten, weswegen er auch verurteilt wurde.

Rihanna war beim Militär

Was viele nicht wissen: Sie war nicht immer nur im Musikbusiness und auch nicht immer an der Weltspitze. Als Jugendliche nahm sie nämlich an einem militärischen Programm teil, woran sie scheinbar sehr interessant war. Ihre Ausbildungsleiterin war dabei übrigens die Sängerin Shontelle. Schon gelesen? Justin Bieber: So reagierte der Superstar als Fans vor seiner Wohnung auftauchen!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup