Connect with us

Rebecca Reusch: Psycho-Terror gegen die Familie!

Rebecca Reusch

News

Rebecca Reusch: Psycho-Terror gegen die Familie!

Polizei Berlin

Rebecca Reusch: Psycho-Terror gegen die Familie!

Rebecca Reusch aus Berlin wird seit dem 18. Februar vermisst. Trotz mehr als 1.200 Hinweisen gibt es noch keine konkrete Spur. Für die Familie ist die Situation kaum auszuhalten. 

Die Polizei hat drei Tage lang ein Waldgebiet in Brandenburg durchsucht – die Suche blieb erfolglos. Die Ermittler gehen davon aus, dass die 15-Jährige getötet wurde. In Verdacht haben die Beamten ihren Schwager, welcher in Untersuchungshaft sitzt. Bisher hat er sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Familie ist nervlich am Ende

Für die Familie von Rebecca ist die Situation alles andere als einfach und sind nervlich am Ende. In einem Interview erzählen sie nun, welchem Psycho-Terror sie wirklich ausgesetzt sind. „Wir kriegen komische Anrufe, dass wir die Mörder sind“, erklären die Familienangehörigen gegenüber RTL. Hintergrund ist offenbar, dass die Familie weiterhin an der Unschuld des Schwagers glaubt. „Wir verheimlichen nichts. Natürlich machen wir uns Sorgen um unsere Tochter“, betont die Familie weiter.

Wird nach Rebecca Reusch weiter gesucht?

Eine neue Suchaktion der Polizei soll es vorerst nicht geben. Die Ermittler konzentrieren sich vor allem auf die Hinweise aus der Bevölkerung – das kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Ihre Eltern glauben laut der Bild-Zeitung noch immer, dass ihre Tochter lebt. „Die Leute sollen in Kellern und Lauben gucken, sie wird irgendwo festgehalten“, erklärte sie in der Zeitung. Ihre Mutter glaubt jedoch nicht, dass Rebecca weggelaufen ist. „Bitte helft mir, meine kleine Schwester zu finden“, schrieb ihre Schwester Vivian in den sozialen Netzwerken.

WERBUNG

Nach Oben