Social Media
Doreen Steinert bei "Promi Big Brother" 2022

TV

Promi Big Brother 2022: Woher ist Doreen Steinert bekannt?

SAT.1 / Nadine Rupp

2004 wurde Doreen Steinert durch die Castingshow „Popstars“ (ProSieben) bekannt und landete mit der Band Nu Pagadi und der Single „Sweetest Poison“ einen Nummer-eins-Hit. Mit Rapper Sido, war Doreen von 2005 bis 2012 liiert. Doch Doreen ist mehr als „Die Ex von“: Sie schreibt und singt ihre eigene Musik, schauspielert und veröffentlicht 2021 die erste Staffel ihres Podcasts „Natürlich Kohlensäure“. Jetzt nimmt sie als Kandidatin bei „Promi Big Brother“ teil. 

Mit „Promi Big Brother“ betritt die 36-Jährige Neuland: „Es ist tatsächlich meine erste Reality-Show und freue mich mega, dabei sein zu dürfen, weil ich das Format total feiere! Ich glaube allerdings nicht, dass es für mich ein Vorteil sein wird, ein Newbie zu sein, sondern eher ein Nachteil.“ Als WG-Typ sieht sich Doreen nicht, auch alltägliche Dinge wie das Duschen vor den Kameras geben ihr zu denken: „Das würde ich am liebsten nackt machen, aber das geht dort halt nicht. Und was ist zum Beispiel, wenn man Blähungen hat? Da wäre ich auch lieber unbeobachtet. Über so was mache ich mir tatsächlich Gedanken.“

So wichtig ist ihr der Sieg bei „Promi Big Brother“

Im Interview mit SAT.1 hat Doreen Steinert verraten, wie wichtig ihr der Sieg bei „Promi Big Brother“ wäre. „Wenn man sich die Historie ansieht, haben bis jetzt nur wenige Frauen gewonnen. Dementsprechend sind meine Erwartungen an den Sieg (lacht). Wenn ich im Finale stehe, würde ich in Betracht ziehen, gewinnen zu wollen. Bis dahin habe ich das aus meinem Kopf rausgehauen. Klar, ich möchte so weit wie möglich kommen, aber für mich liegen der Anreiz und die Herausforderung eher im Dabeisein als im Sieg“, sagt die Sängerin.

Das bringt Doreen Steinert auf die Palme

Und was würde sie auf die Palme bringen? „Diskussionen über Nichtigkeiten, die kein Ende nehmen. Ich habe einen ziemlich langen Geduldsfaden, aber wenn jemand keinen Punkt bei einer aussichts- und sinnlosen Diskussion findet, dann könnte mir auch mal der Hintern platzen. Wenn ich merke, dass eine Situation in die falsche Richtung geht, habe ich auch kein Problem damit, mal lauter zu werden. Generell versuche ich aber, mir in solchen Situationen erstmal Zeit für mich und zum Nachdenken zu nehmen, aber das wird im Haus wohl schwierig sein (lacht). Ich bin selbst gespannt, wie ich dann reagieren werde“, so Doreen Steinert. SAT.1 zeigt „Promi Big Brother“ ab dem 18. November 2022. Schon gelesen? Promi Big Brother 2022: Das will Jay Khan anders machen als im Dschungelcamp!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup