Social Media
Handy

News

Polizei warnt: Paket-SMS kommt von Betrügern!

iStock / RobertAx / Symbolbild

Derzeit werden Textnachrichten versandt, welche angeblich eine Paketverfolgung ermöglichen. Mit den gefälschten SMS besuchen Betrüger, an persönliche Daten von Nutzern zu gelangen oder eine Schadsoftware auf dem Smartphone zu installieren. 

Zahlreiche Polizeipressestellen warnen aktuell erneut vor SMS mit gefälschten Paketbenachrichtigungen. Die Betrüger geben an, dass diese SMS unter anderem von DHL stammt. Vor der aktuellen Betrugsmasche warnt derzeit die Polizei. „Achtung ‼️ Zur Zeit werden offenbar wieder vermehrt betrügerische #Fake-SMS verschickt. Bitte beachten Sie die unten stehende Warnung von #DHL. Bitte nicht auf den Link in der SMS klicken. Lieber hier klicken, für weitere Infos zu Ihrem Schutz“, schreibt in etwa die Polizei Berlin bei Facebook.

Die SMS kommt nicht von DHL

Und auch DHL warnt selbst vor den Textnachrichten. „Vorsicht‼️ Derzeit kursieren Betrugs-SMS, deren Absender sich als Deutsche Post oder DHL ausgeben. Diese SMS sind NICHT von uns! Wir fordern grundsätzlich keine Daten per SMS an und informieren nicht per SMS über den Sendungsstatus. Die betrügerischen Nachrichten enthalten u.a. folgende Texte: „Ihr Paket steht noch aus. Bestätigen Sie ihre Angaben hier. (Link)“, „Der Kurier nahm das Paket ab. Track: (Link)“. Bitte klickt nicht auf den Link. Unter diesem werdet ihr aufgefordert, euch eine Betrugs-App herunterzuladen. Diese enthält Malware und sollte unter keinen Umständen installiert werden“, heißt es in einem Statement.

So kannst du dich schützen

Wenn der jeweilige Nutzer auf den Link klickt, wird auf dem Handy eine Schadsoftware installiert und Betrüger gelangen so an persönliche Daten – deshalb solltest du niemals auf den Link in der Textnachricht klicken. Du solltest zudem eine Drittanbietersperre beim Mobilfunkprovider einrichten, die Rufnummer des Absenders blockieren, die Installation von unbekannten Apps unter Android deaktivieren und die SMS löschen. Betroffene können zudem auch eine Strafanzeige bei der Polizei stellen. Solltest du versehentlich doch auf den Link geklickt haben, prüfe letzte Installationen auf deinem Gerät, entferne unerwünschte Apps oder setze dein Handy in den Auslieferungszustand zurück. Schon gelesen? Darum solltest du dein Handy nie im Bett laden

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup