Social Media
Pietro Lombardi

Stars

Pietro Lombardi: Er war fast obdachlos!

kukksi | Oliver Stangl

Nach der Trennung von Sarah hatte der DSDS-Juror Pietro Lombardi eine schwere Zeit. Er viel in ein dunkles Loch und hatte es nicht einfach. Nun beichtet der 27-Jährige, dass er eine Zeit lang sogar im Auto übernachtet hat!

Nach drei Jahren Ehe trennte sich die beiden im Oktober 2016. Nun gibt er tiefere Einblicke in seine schwierige Phase. Bei Instagram postet er sogar ein Bild von dieser Zeit. Zu sehen ist er mit seinem Sohn Alessio. Zu diesem Zeitpunkt war er gerade mal ein Jahr alt.

Pietro erinnert sich

„Mein kleiner Schatz, ich erinnere mich an das Ende vom Jahr 2016. Ich hatte alles Wichtige verloren, ich hatte keine Wohnung, ich wusste nicht wohin mit dem Leben. Ich hatte Angst dich zu verlieren, denn ich hatte keine Unterkunft, nichts“, verriet Pietro. „Es gab Nächte, wo ich nachts alleine im Auto geschlafen habe. Meine Priorität war es, immer dich zu sehen, egal, was ich dafür in Kauf nehmen musste“, kommentierte er sein eigenen Instagram Post.

Freunde halfen ihm aus dem Loch

Wochenlang habe er sich ein Hotelzimmer gebucht, kam bei Freunden unter oder hat sogar in deren Büros geschlafen! „Aber selbst das haben wir mit der Zeit zusammen gemeistert… Wir sind ein unfassbares Team. Wir haben zusammen vieles geschafft und erlebt… Ich weiß selber, ich bin nicht der perfekteste Papa, doch für dich werde ich alles tun, um der beste Papa zu sein“, schrieb Pietro Lombardi. Am Ende bedankte er sich noch bei seiner Ex-Ehefrau Sarah Lombardi. Sie habe nie Steine zwischen die beiden gelegt. Pietro konnte Alessia jederzeit sehen.

BTN
"Köln 50667"
Weihnachten bei KUKKSI
Connect
Newsletter Signup