Social Media
KUKKSI NEWSFLASH

News

News des Tages am 03.05.23

iStock / jotily

Im KUKKSI NEWSFLASH informieren unsere Reporter von Montag bis Freitag jeden Morgen über die wichtigsten Ereignisse des Tages – von jungen Menschen für junge Menschen. So bist du immer direkt up to date! Hier erfahrt ihr alles über die Geschehnisse aus Politik und Wirtschaft, auch Themen wie Umwelt, Tierschutz oder Sport greifen wir auf.

Die Nachrichten des Tages am 03.05.23

Ukraine-Krieg: Explosion auf der Krim

Auf der von Russland besetzten Krim ist es offenbar zu einer Explosion gekommen. In einer ehemaligen Ausbildungsstätte des ukrainischen Militärs nahe dem Dorf Schkolnoje soll sich die Detonation ereignet haben. Julia Mendel, eine frühere Sprecherin des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, bestätigte den Vorfall beim Kurznachrichtendienst Twitter. Unterdessen haben die russischen Streitkräfte in der Nacht zum Mittwoch erneut Angriffe auf die Hauptstadt Kiew geflogen. Kiew teilte jedoch mit, die Angriffe abgewehrt zu haben. „Alle feindlichen Ziele wurden im Luftraum um die Hauptstadt identifiziert und abgeschossen“, teilt die Kiewer Militärverwaltung auf Telegram mit.

Explosion in der Nähe des Buckingham-Palasts – Festnahme!

Schock in London! Am Buckingham-Palast wurde ein Mann festgenommen, welcher Gegenstände über den Zaun geworfen hat. Es soll sich dabei um Patronen einer Schrotflinte gehandelt haben. Außerdem trug er laut Medienberichten ein Messer mit sich. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt. Der Mann soll psychisch krank gewesen sein – einen terroristischen Hintergrund haben die Ermittler ausgeschlossen. „Es gab keine Berichte über irgendwelche abgegebenen Schüsse oder Verletzungen von Beamten oder der Öffentlichkeit“, teilte Scotland Yard mit. „Die Beamten bleiben vor Ort und weitere Ermittlungen laufen“, heißt es in einem Statement weiter. Während dem Zwischenfall hielt sich das Königspaar nicht im Palast auf.

Hit-Legende Gordon Lightfoot stirbt mit 84 Jahren

Gordon Lightfoot schrieb und sang Hits wie „If you could read my mind“, „Carefree Highway“, „Early Morning Rain“, „Rainy Day People“.Der Folk- und Countrysänger ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Gordon Lightfoot hinterlässt seine Ehefrau, sechs Kinder und mehrere Enkelkinder. „Wir haben einen unserer größten Singer-Songwriter verloren“, schrieb Kanadas Premierminister Justin Trudeau auf Twitter. „Gordon Lightfoot hat den Geist unseres Landes mit seiner Musik eingefangen – und damit die Klanglandschaft Kanadas mitgeprägt“, heißt es weiter.

Connect
Newsletter Signup