Social Media
Corona

News

Corona: Eine weitere Mutation ist aufgetaucht!

iStock / ChakisAtelier

Die schlechten Corona-Nachrichten nehmen einfach kein Ende! Nachdem erst kürzlich eine weitere Variante der Krankheit aufgetaucht ist, wurde nun noch eine Mutation entdeckt. Und diese ist noch viel ansteckender! 

Zwei Fälle einer Corona-Mutation aus Südafrika sind in Großbritannien gefunden worden. “Diese neue Variante bereitet uns große Sorgen, weil sie noch schneller übertragen wird”, erklärte Gesundheitsminister Matt Hancock. “Es scheint so, als habe sie noch weiter mutiert als die neue Variante, die in Großbritannien entdeckt wurde”, so der Minister weiter.

Die Mutation wird 501.V2. genannt. Der südafrikanische Gesundheitsminister Zweli Mkhize hatte davon gesprochen, dass diese Variante vermehrt in seinem Land aufgetreten sei. Die zwei Patienten sowie deren Umfeld befinden sich bereits in Quarantäne, hat der Minister weiter verlauten lassen. Genau wie die erste Mutation ist diese zwar nicht gefährlicher, aber wahrscheinlich deutlich ansteckender – noch wisse man nicht ganz so viel darüber. Damit sich die Mutation nicht auch noch in Deutschland ausbreitet, wurde der Flugverkehr ins Vereinte Königreich gestoppt.

Corona Impfung

iStock / Teka77

Situation ist auch in Deutschland weiter kritisch

Zuletzt sind die Zahlen in Großbritannien stark angestiegen. Doch auch in Deutschland sind die Infektionszahlen trotz Lockdown sehr hoch. 962 Menschen sind innerhalb von 24  Stunden an oder mit dem Coronavirus gestorben, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete – das ist ein neuer trauriger Höchstwert seit Beginn der Pandemie. Die Gesundheitsämter meldeten 24.740 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Das sind rund 5.000 Fälle mehr als am Vortag, aber rund 3.000 weniger als in der letzten Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz liege bei 195,1 – das ist ein leichter Rückgang, denn diese betrug davor noch 197,6.

Besonders schlimm ist die Situation in Sachsen

Am schlimmsten betroffen ist nach wie vor Sachsen. In dem Bundesland liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 414,1. Besonders betroffen ist der Landkreis Bautzen – hier liegt die Inzidenz bei 602,2. Die Gesundheitsämter meldeten innerhalb von 24 Stunden insgesamt 2727 Neuinfektionen. Knapp 17.000 Menschen haben sich in Sachsen innerhalb einer Woche angesteckt. Mehr als 27.000 Menschen starben seit Beginn der Pandemie an oder mit dem Coronavirus in Deutschland. Schon gelesen? Corona: Das ist bisher über die Mutation bekannt!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup