Social Media
Rebecca Reusch

News

Rebecca Reusch: Letztes Handy-Video aufgetaucht!

Polizei

Seit rund einem Jahr wird Rebecca Reusch in Berlin vermisst. Noch immer gibt es keijne Spur von der Schülerin. Eine WhatsApp-Nachricht war das letzte Lebenszeichen. Nun hat ein RTL-Reporter ein letztes Video vor ihrem Verschwinden wieder hergestellt. 

Ihre Eltern können sich das plötzliche Verschwinden ihrer Tochter noch immer nicht erklären. Doch sie geben die Hoffnung nicht auf und sind sich sicher, dass Blondine noch lebt. Kurz nach ihrem Verschwinden suchte diue Polizei umfangreich nach Rebecca – doch es gab bisher keine Spur. Rund ein Jahr nach ihrem Verschwinden bleibt sie noch immer verschollen.

Becci tanzt zu Spice Girls-Song in Clip

Was geschah vor dem 18. Februar 2019? Ein RTL-Reporter hat ein Video wiederhergestellt, welches zwei Tage mit der App TikTok davor aufgenommen wurde. Den Clip könnt ihr euch HIER bei RTL anschauen. Dort tanzt die Schülerin zu dem Song „Wannabe“ von den Spice Girls, wo sie die Lippen zum Text bewegt – dazu trägt sie die selben Klamotten wie kurz vor ihrem Verschwinden.

So reagierte ihre Mutter auf das Video

Und wie reagierte ihre Mutter  auf das Video? Sie musste sich dabei die Tränen wegwischen und reagierte sehr emotional. „Die Kleidung wird es nicht mehr sein nach einem Jahr. Und die Haarlänge wird es auch nicht mehr sein und sie ist ja noch voll in der Pubertät – ich weiß gar nicht, wie sie jetzt aussehen könnte […] Aber vielleicht durch die Bewegung, das Tanzen, obwohl es ja ein bisschen abgehackt ist“, sagt Brigitte Reusch.

Ihre Schwester hat gemischte Gefühle

Ihre Schwester Vivien hat dabei gemischte Gefühle. „Es ist auf jeden Fall sehr wertvoll, man hat so wenig von den letzten Tagen, man war ja nicht drauf vorbereitet. Man guckt es auf der einen Seite mit einem lachenden Auge an und auf der anderen mit einem weinenden, aber ich bin sehr froh, dass wir das jetzt haben“, sagt sie laut RTL.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup