Social Media
RTL-Logo

TV

Bei diesem neuen Sex-Format auf RTL geht es zur Sache!

RTL

Von „Temptation Island“ bis hin zu „Prominent getrennt“ – es gibt zahlreiche Reality-Formate im TV oder auch Streamingdiensten wie RTL+. Nun plant RTL eine neue Sex-Show, bei der es richtig zur Sache gehen wird.

Bei einigen Reality-Formaten wie „Temptation Island“ oder auch „Love Island“ wurde es bereits intim. Doch RTL+ geht jetzt noch eine Stufe weiter und plant ein Erotik-Reality-Format, wo der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Es handelt sich dabei um das Format mit dem Namen „Stranger Sins“, wie RTL jetzt selbst bekanntgab.

Darum geht es in „Stranger Sins“

Die erste Staffel von „Stranger Sins“ sei bereits abgedreht worden und soll im April beim Streamingdienst RTL+ gezeigt werden. Acht Paare nehmen in Mexiko an einem Liebes-Experiment teil: Sie können ihre Fantasien komplett ausleben. Ob Dreier oder Fesselspiele – alles ist möglich. Mit dabei ist auch eine Beziehungsexpertin, welche den Paaren zur Seite steht und dabei helfen soll, dass die Kandidat:innen ihre Emotionen kontrollieren. Die Paare verbringen demnach in einem Anwesen – nach einigen Tagen werden sie von ihren Erfahrungen berichten. In der Show soll es zudem erotische Motto-Partys geben. Tagsüber haben die Kandidat:innen die Möglichkeit, sich unter anderem in einer Bar kennenzulernen.

„In der Erotik-Reality stellen sich acht Paare in Mexiko dem Sex-Experiment, die eigene erotische Fantasie auszuleben, zu der ihnen bislang der Mut fehlte“, teilt eine Sendersprecherin mit. Fakt ist: Bei „Stranger Sins“ geht es heiß her! Denn die Paare werden ihre geheimen sexuellen Fantasien womöglich vor der Kamera ausleben.

Connect
Newsletter Signup