Social Media
Tony Bauer und Marta Arndt bei "Let's Dance"

TV

Überraschendes Let’s Dance-Aus für Tony Bauer!

RTL / Stefan Gregorowius

Für ihn ist der Traum vom „Dancing Star“-Titel ausgeträumt. Tony Bauer muss „Let’s Dance“ vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Das „Let’s Dance“-Abenteuer ist für den 28-Jährigen vorbei. Denn Tony Bauer verlässt die Tanzshow aus gesundheitlichen Gründen. Der Publikumsliebling wird am morgigen Freitag seinen letzten Auftritt in der Show haben. Für seine Fans ist das ein Schock. In einem Statement hat er sich jetzt selbst zu Wort gemeldet.

In einem Statement meldet sich Tony Bauer zu Wort

„Es macht alles unfassbar Spaß und gerade deshalb ist die Situation für mich so traurig. Aber die Energie, die Vitamine, Nährstoffe und Mineralien, die ich mittlerweile für das komplette Tanztraining benötige, kann nicht mehr allein durch die parenterale Ernährung abgedeckt werden. Andere können essen, um das Energiedefizit auszugleichen, ich leider nicht! Ich muss die Belastung runterfahren. Deshalb bin ich jetzt gezwungen, auf meinen Körper zu hören, um nicht dauerhaft irgendwas zu gefährden“, verkündet Tony Bauer laut RTL.

Ann-Kathrin Bendixen kommt in die Show zurück

Tony wird seinen persönlichen „Magic Moment“ in der neunten Liveshow nämlich noch tanzen – allerdings ohne Konkurrenz, wie der Sender berichtet. „Es ist mein Wunsch, morgen trotzdem den ‘Magic Moment’ zu tanzen. Für Anastasia, für euch alle und für die wundervolle ‘Let’s Dance’- Familie, aber auch für mich. Die Show hat mir so viel gegeben und ich liebe alles daran. Danke, dass ich dabei sein durfte und euch alle kennenlernen konnte. Ich verspreche, es geht weiter und wir sehen uns wieder“, erklärt Tony Bauer. Bei „Let’s Dance“ kommt es unterdessen zu einer weiteren Überraschung: An Stelle von Tony wird Ann-Kathrin Bendixen zu „Let’s Dance“ zurückzukehren und das Tanzbein wieder schwingen.

Tony Bauer trägt einen lebensnotwendigen Rucksack

Der 28-Jährige muss ständig einen Rucksack tragen – und das ganze 17 Stunden am Tag! Denn im Alter von neun Jahren sei sein Dünndarm abgestorben und musste entfernt werden. Damals lag er sogar ein ganzes Jahr im Koma. Der Rucksack ist lebensnotwendig, denn er muss Astronautennahrung zu sich nehmen.

Tony Bauer wurde in Dinslaken geboren. Groß geworden ist der Comedian mitten im Ruhrgebiet in Duisburg – seiner „großen Liebe“. Viel Zeit hat er dort vor allem bei „Omma und Oppa“ verbracht, wie er seine Großeltern nennt. Nach der Schule machte Tony einen kurzen Abstecher in den Hörsaal und begann ein Studium für Ernährungsmedizin und Psychologie. Doch schnell war klar: Sein Herz schlägt für die Comedy und er gehört auf die Bühne, sodass der heute 28-Jährige sich 2021 entschloss, sein Studium abzubrechen.
Schnell konnte sich Tony in der Comedyszene etablieren und mit seinen sympathischen Auftritten überzeugen.

Connect
Newsletter Signup