Social Media
Fanmeile Berlin Niederlande und Türkei

KUKKSI exklusiv

Türkische und niederländische Fans zerlegen die Berliner Fanmeile – es kommt zu einer Massenschlägerei und Verletzten

KUKKSI | Oliver Stangl

Im Berliner Olympiastadion unterlag die Türkei gegen die Niederlande. Auf der Fanmeile am Brandenburger Tor kam es zu Auseinandersetzungen – die Polizei musste einschreiten. KUKKSI war vor Ort. 

Es war ein brisantes Viertelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft: Die Niederlande und die Türkei standen sich gegenüber – am Ende konnten die Holländer das Spiel für sich entscheiden. Auf der Fanmeile in Berlin kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Lagern.

Besonders brisant war es in der 76. Minute beim 2:1 für die Niederlande: Fans beider Mannschaften rannten auf der Fanmeile aufeinander zu – von Ordnern mussten die Anhänger getrennt werden. Es kam zu einer Massenschlägerei. Türkische Fans warfen Gegenstände und griffen Niederländer an – die Lage konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Kurz vor dem Abpfiff kamen auch zahlreiche Polizeikräfte hinzu.

Türkische und niederländische Fans wurden getrennt

Besonders brisant: Türkische und niederländische Fans mussten zwei verschiedene Ausgänge benutzen, um weitere Ausschreitungen außerhalb der Fanmeile zu verhindern. Die Polizei trennte die beiden Lager auf der Fanmeile (Bild) – die türkischen Fans mussten den Ausgang Richtung Bundestag benutzen, die niederländischen Fans Richtung Potsdamer Platz. Am Ausgang mussten mehrere niederländische Fans von Sanitätern behandelt werden – offenbar wurde diesen von Flaschen getroffen. Es habe auch einige Festnahmen gegeben.

Türkische Fans zeigten auf der Fanmeile immer wieder den rechtsextremistischen Wolfsgruß. Zuvor hatte die Polizei am Samstagnachmittag den Fanmarsch der türkischen Fans in Richtung Olympiastadion vorzeitig beendet. Grund dafür war das massenhafte Zeigen des Wolfsgrußes.

Bereits Stunden zuvor feierten türkische und niederländische Fans in der Hauptstadt. Auf dem Ku’damm in der City West versammelten sich zahlreiche türkische Fans. „Aufgrund der Feierlichkeiten zur EURO2024 kommt es im Bereich Kurfürstendamm und Zoologischer Garten zu Verkehrseinschränkungen“, hieß es bei der Verkehrsinformationszentrale.

Riesige Oranje-Party nach dem Spiel

Während die türkischen Fans schnell die Fanmeile verlassen haben, feierten vielen Niederländer vor dem Brandenburger Tor weiter. Auch außerhalb der Fanmeile ging es lange nach dem Abpfiff so weiter – die Polizei war mit einem Großaufgebot in der Hauptstadt unterwegs. Es kam zu weiteren Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern, jedoch hatte die Polizei die Lage schnell im Griff.

Connect
Newsletter Signup