Social Media
"The 50"

TV

The 50-Teilnehmer packt aus: So hart war der Dreh der Realityshow wirklich!

Prime Video

Im März startet die neue Realityshow „The 50“ bei Amazon Prime Video. Die Sendung verlangte von den Stars alles ab. Ein Kandidat packt aus und verrät, wie hart der Dreh wirklich war. 

Dass Amazon das Reality-Genre erobern will, sickerte bereits im vergangenen Sommer durch. Nun sind weitere Details bekannt: „The 50“ soll am 11. März bei Prime Video starten. In der Show nehmen 50 Realitystars teil, welche in mehreren Challenges um einen Jackpot kämpfen werden.

So hart waren die Dreharbeiten zu „The 50“

Die Show verlangt von den Kandidaten alles ab. Ein Teilnehmer hat jetzt enthüllt, wie heftig die Dreharbeiten waren. „Ich war schon in vielen Reality-Formaten. Aber so krasse Regeln gab es noch nirgendwo. Wir durften mit den Mitarbeitern der Show kein Wort wechseln“, wird ein Teilnehmer in der Bild-Zeitung zitiert. Nicht nur das: Offenbar ist auch das Dreh-Pensum enorm. Denn gleich am ersten Tag wurden 19 Stunden gedreht.

Auch die Spiele haben es in sich

Und auch die Spiele haben es in sich. Gleich beim ersten Match mussten die Kandidaten eine Art Brennball spielen und wurden mit bunten Tennisbällen auf einem Spielfeld abgeworfen. Laut dem Bericht mussten die ersten 15 Promis die Show verlassen. Wenn die Promis ein Spiel verweigern, müssen sie auf einen Teil ihrer Gage verzichten – das wurde laut der Bild vertraglich so festgehalten. Im Vergleich zu anderen Realityshows habe es keine Vorabüberweisungen nach Vertragsabschluss gegeben. Die erste Zahlung gab es offenbar wohl erst nach Drehstart.

Darum geht es in „The 50“

In der Show treten 50 Kandidaten in mehreren Geschicklichkeitsspielen gegeneinander an. Nach Ende jedes Spiels entscheiden die Gewinner jeweils, welche Verlierer die Show verlassen müssen. Am Ende von „The 50“ gibt es jedoch nur einen Gewinner, welcher auch die Siegprämie erhält. Das Format ist von der erfolgreichen Netflix-Serie „Squid Game“ inspiriert.

Der Starttermin steht fest

Für die Dreharbeiten wurden die Stars ins französische Schloss „Château de Bertichères“ in der Gemeinde Chaumont-en-Vexin nordwestlich von Paris gekarrt. Mittlerweile steht auch der Starttermin fest: Los geht es bei Prime Video am 11. März 2024. Dann sind die ersten vier Folgen verfügbar. Am 18. und 25. März folgen jeweils vier weitere, die beiden letzten Episoden sind dann am 1. April zum Streamen verfügbar. Schon gelesen? Offiziell bestätigt: Das ist der Cast der neuen Realityshow The 50!

Connect
Newsletter Signup