Social Media
KUKKSI NEWSFLASH

KUKKSI Newsflash

News des Tages am 29.05.24

iStock

Im KUKKSI NEWSFLASH informieren unsere Reporter von Montag bis Freitag jeden Morgen über die wichtigsten Ereignisse des Tages – von jungen Menschen für junge Menschen. So ist man immer direkt up to date! Hier erfährt man alles über die Geschehnisse aus Politik und Wirtschaft, auch Themen wie Umwelt, Tierschutz oder Sport greifen wir auf.

Die Nachrichten des Tages am 29.05.24

Frau tot: BMW-Crash vor Gedächtniskirche in Berlin!

Tragischer Crash an der Gedächtniskirche in Berlin! Gegen 1:50 Uhr am Mittwochmorgen kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein Fahrer eines 7er-BMW kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonmauer einer Mittelinsel, wie die Bild-Zeitung berichtet. Das Fahrzeug ging sofort in Flammen auf. Eine Frau, welche offenbar nicht angeschnallt war, wurde bei dem Crash aus dem Fahrzeug geschleudert und ist verstorben. Zwei Männer erlitten lebensgefährliche Verletzungen und wurde in eine Spezialklinik geflogen. Rund 60 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Insolvenzplan steht: Galeria Kaufhof ist gerettet

Die Gläubigerversammlung von Galeria, ehemals Galeria Karstadt Kaufhof, hat dem Sanierungsplan für die insolvente Warenhauskette zugestimmt, wie die Bild berichtet. Eine Sanierung der angeschlagenen Warenhauskette kann nun durchgeführt werden. Bei den neuen Eigentümern handelt es sich um die US-Investmentgesellschaft NRDC und die Beteiligungsfirma des Unternehmers Bernd Beetz. 76 der 92 Filialen sollen in Deutschland erhalten bleiben. Rund 1.400 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Bayern will Lachgas als Partydroge verbieten

Bayern will den Verkauf von Lachgas künftig stärker reglementieren – und teilweise sogar verbieten. Seit einigen Jahren ist der Stoff als Partydroge auf dem Vormarsch. Lachgas fällt in Deutschland bisher nicht unter das Betäubungsmittelgesetz und ist bisher frei verkäuflich. „Wir werden schnell mit einer Regelung kommen“, kündigte bereits Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) an. Neben neurologischen Schäden werden von Konsumenten laut Experten vor allem Unfälle verursacht.

Connect
Newsletter Signup