Social Media
Elton bei "Schlag den Star"

TV

Nach TV-Aus: Elton rechnet mit ProSieben ab!

ProSieben / Willi Weber

Im Jahr 2001 hatte Elton seine Karriere bei ProSieben begonnen. Nun ist Schluss: Das Urgestein wurde von dem Sender nach stolzen 23 Jahren gekündigt. In einem Instagram-Post rechnet der Zuschauerliebling nun mit ProSieben ab. 

Schlag den Star“ wird ohne Elton fortgesetzt. Nach acht Jahren wird er nicht mehr Teil der Show sein. Seine Karriere bei ProSieben begann jedoch schon viel eher: Im Jahr 2001 hatte Elton seinen ersten Auftritt bei „TV total“. Doch jetzt ist überraschend Schluss: Elton wird den Sender verlassen! Der Ausstieg ist jedoch nicht freiwillig, wie er jetzt bei Instagram offenbarte.

„Ich gebe diese wundervolle Sendung nicht freiwillig ab“

„Um eins klarzustellen: ich gebe diese wundervolle Sendung nicht freiwillig ab“, schreibt Elton in einem Post. „Ich habe es heute erst erfahren, nachdem mein Management beim Pro7 Chef angerufen hatte, was denn an Gerüchten stimmen würde, dass ich nicht mehr ‚Schlag den Star‘ moderieren darf. Pro7 ist es scheinbar zu viel, dass ich bei RTL arbeite. Auf einmal!!!! ‚Schlag den Besten‘ und auch ‚Blamieren oder kassieren‘ wurde erst Pro7 angeboten. Nachdem es hieß, man hätte kein Geld und keinen Sendeplatz, hat eben RTL zugeschlagen“, so Elton.

„Nicht mal eine Abschiedsshow wird mir nach 23 Jahren gegönnt“

Elton ist enttäuscht und kann das Verhalten von ProSieben in keinster Weise nachvollziehen. „Der Senderchef von Pro7 hielt es nicht für nötig, mich mal anzurufen und zu fragen, was Sache ist oder um eine Lösung zu finden. Ich bin echt sprachlos, wütend, aber vor allem extrem traurig. Nicht mal eine Abschiedsshow wird mir nach 23 Jahren Pro7 gegönnt. Ohne Worte!!! Ich kippe mir jetzt paar Bierchen rein. Mal sehen, wer sich hier traut, zu kommentieren. Nochmal: Enttäuschung pur“, so das langjährige „Schlag den Star“-Gesicht.

Promis reagieren fassungslos

Zahlreiche Promis haben sich unter dem Post zu Wort gemeldet. „Frag mich immer, warum es so schwer ist, transparent, offen, ehrlich und vor allem wertschätzend mit Menschen umzugehen. Tut mir leid lieber Elton, das das so “lieblos” gelaufen ist. Dicke Umarmung und Prost“, schreibt Nina Moghaddam darunter. „Warum fällt es sooooo vielen Entscheidern sooo schwer klar zu kommunizieren? Kopf hoch“, so Hundeprofi Martin Rütter.

Connect
Newsletter Signup