Social Media
Aaron Koenigs bei "The Mole"

TV

The Mole: Dieser Kandidat ist ein bekanntes Gesicht!

SAT.1 / Philipp Rathmer

In SAT.1 startet am 6. Mai die neue Psycho-Show “The Mole”. Die Kandidaten kämpfen in verschiedenen Challenges um eine stolze Summe von 100.000 Euro. In dem Team hat sich ein Verrät eingeschlichen, welcher die anderen Kandidaten sabotieren soll. 

SAT.1 hat mit “Promis unter Palmen” einen echten Erfolgs-Hit gelandet. Nach dem Finale der Realityshow steht schon die nächste Show in den Startlöchern: “The Mole” (Zu deutsch: Der Maulwurf) startet am kommenden Mittwoch. In der Show nehmen “Normalo”-Kandidaten teil – bis auf ein Teilnehmer, welcher ein bekanntes Gesicht ist.

Aaron Koenigs nahm bei Prince Charming teil

In “The Mole” ist auch Aaron Koenigs dabei – die Zuschauer kennen ihn bereits aus der Datingshow “Prince Charming”. Beim Kampf um Nicolas Puschmann belegte der Hottie den vierten Platz.” Es wird spannend – mehr darf ich noch nicht verraten”, sagt Aaron Koenigs in einem Interview mit der Bild-Zeitung. Die Corona-Situation wirkt sich aber auch auf die Show aus: “Nur leider werden jetzt wohl alle Veranstaltungen und Events rund um die Show nicht mehr wie geplant stattfinden können. Das frustriert mich und die anderen Teilnehmer natürlich sehr. Generell vermisse ich die Arbeit und die Drehs sehr, fast so sehr wie meinen Friseur”, sagt er weiter. “The Mole” wurde kurz vor dem Lockdown aufgezeichnet.

The Mole

SAT.1

Vor “The Mole” war Aaron Koenigs nicht nur bei “Prince Charming” zu sehen, sondern wirkte auch in “Die Jungs-WG” beim KIKA im Jahr 2009 mit. Er repräsentierte Deutschland bei der Mr.-Gay-World-Wahl 2016 und zwei Jahre später nahm der TV-Star an “Die Wohngemeinschaft” teil. Aaron Koenigs studiert Musikwissenschaften und Germanistik in Köln. Bekannt sind übrigens auch die Moderatoren: Die neue Show wird von The Bosshoss moderiert. SAT.1 zeigt “The Mole” ab dem 6. Mai 2020 immer mittwochs um 20:15 Uhr.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup