Social Media
Fanmeile am Brandenburger Tor in Berlin

KUKKSI exklusiv

Fanmeile in Berlin drohte Abbruch: Polizei muss eingreifen! Ausschreitungen am Brandenburger Tor

KUKKSI | Oliver Stangl

Mit 1:2 nach Verlängerung verliert die DFB-Elf gegen Topfavorit Spanien und scheitert bei der Heim-EM hochdramatisch im Viertelfinale. Zwischen deutschen und spanischen Fans eskalierte teilweise die Situation – auch die Polizei musste eingreifen. KUKKSI war am Brandenburger Tor vor Ort. 

Schon Stunden vor dem Spiel zwischen Deutschland und Spanien bildeten sich lange Schlangen an der Fanmeile in Berlin. Später wurden die Eingänge geschlossen. Nach dem dramatischen Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien gab es lange Gesichter. Mehrere tausend Polizisten waren vor Ort – und diese wurden auch gebraucht: Es kam zu Ausschreitungen am Brandenburger Tor.

Zunächst gab es Buh-Rufe, dann flogen die Becher: Es herrschte eine aggressive Stimmung auf der Fanmeile am Brandenburger Tor. Wie KUKKSI-Reporter Oliver Stangl vor Ort beobachten konnte, führte die Polizei mehrere Leute aus der Menge ab. Die Einsatzkräfte mussten sich mehrmals in die Massen mischen und vor dem Wahrzeichen eingreifen.

Becher wurden als Wurfgeschosse verwendet

Direkt vor der Leinwand kam es zu Ausschreitungen zwischen mehreren Fangruppen. Erst kamen Buhrufe von deutschen Fans, dann von Spaniern. Anschließend wurden zahlreiche Becher als Wurfgeschosse verwendet und in die Menge geschossen. Eine Person randalierte mitten in der Menge. „Wir haben die Person herausgeführt und seine Personalien aufgenommen“, erklärte uns eine Polizeisprecherin.

Veranstalter drohen mit Abbruch der Live-Übertragung

Zwischendurch drohten die Veranstalter sogar, die Fanmeile zu schließen. Eine Sprecherin teilte in der Halbzeitpause mit, dass man keine Becher mehr herumwerfen solle und Fans nicht an Masten hochklettern sollen – sonst beende man die Veranstaltung hier, hieß es in einer deutlichen Ansage an die Fans. Später kam es erneut zu einem Zwischenfall: Eine Person wurde ohnmächtig – Sanitäter und Hilfskräfte kamen schnell zur Hilfe.

Ausschreitungen auch nach dem Spiel rund ums Brandenburger Tor

Nach dem Spiel kam es auch rund um das Brandenburger Tor zu einigen Auseinandersetzungen. Unser Reporter konnte beobachten, wie aufgeheizt die Stimmung zwischen spanischen und deutschen Fans in der Nähe des Hotels Adlon war – es kam zu verbalen Beschimpfungen und zu einer Rangelei.

Fußballparty geht am Samstag in Berlin weiter

Zunächst begann der Nachmittag friedlich: Kurz vor dem Spiel kam es zu einem Konzert des Sängers Peter Schilling. Sein Hit „Major Tom“ mit der Zeile „Völlig losgelöst“ sorgte für Partystimmung auf der Fanmeile. Nach dem Spiel haben viele deutsche Fans die Fanmeile zügig verlassen und bei einigen Anhängern kullerten die Tränen. Das Fußballfest geht auf der Fanmeile in Berlin weiter, wenn am Samstagabend Türkei gegen die Niederlande im Berliner Olympiastadion spielen. Türkische und holländische Fans werden bereits Stunden vor Anpfiff in der Stadt unterwegs sein – zu den Hotspots zählen Ku’damm und am Messegelände.

Connect
Newsletter Signup