Connect with us

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Die Sendetermine 2018

TV

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Die Sendetermine 2018

WDR / Degeto

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Die Sendetermine 2018

Es ist DER Kultfilm in der Weihnachtszeit: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört der Klassiker einfach dazu. Die ersten Sendetermine für 2018 stehen fest. Kukksi verrät euch, wann der Streifen zu Weihnachten im Fernsehen läuft. 

Erstmals lief „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahr 1973 erstmals in der Glotze – seitdem darf der Märchenfilm in der vorweihnachtlichen Zeit oder auch an den Feiertagen nicht mehr fehlen. Fans können schon mal die Lebkuchen und für die Couch die Kuscheldecke heraussuchen, um sich für den Film in Stimmung zu bringen.

Das sind die ersten Sendetermine

  • 24.12.18, 12 Uhr im Ersten
  • 24.12.18, 15:05 im WDR
  • 24.12.18, 16:20 Uhr im NDR
  • 24.12.18, 18:50 Uhr in ONE
  • 24.12.18, 20:15 im rbb
  • 25.12.18, 10:25 Uhr im Ersten
  • 25.12.18, 23:15 Uhr im hr
  • 26.12.18, 8 Uhr im SWR
  • 26.12.18, 9 Uhr im BR
  • 26.12.18, 9 Uhr im rbb
  • 26.12.18, 16:15 Uhr im MDR
  • 28.12.18, 19:30 Uhr im Kika

Der Prinz im Schnee, der Schuh auf der Treppe zum Schloss oder der Schimmel Nikolaus: Der Film gehört wie Lebkuchen oder der Besuch auf den Weihnachtsmarkt in der besinnlichen Zeit einfach dazu. Der Film läuft übrigens nicht nur im Fernsehen, sondern könnt ihr auch rund um die Uhr bei Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime anschauen.

WERBUNG

Der Film wurde in der Winterzeit gedreht

Aschenbrödel lebt zusammen mit ihrer Stiefmutter und deren Tochter Dora auf dem Gut ihres Vaters, der verstorben ist. Das Mädchen muss die schmutzige Arbeit machen und wird von ihrer Stiefmutter terrorisiert. Dann trifft Aschenbrödel auf den Prinzen, in den sie sich verliebt. Mit Hilfe von drei magischen Haselnüssen sieht sie ihn auf einem Ball wieder. Dort hält er um ihre Hand an, dann verschwindet sie jedoch – auf der Treppe verliert sie ihren Schuh. Mit diesem macht sich der Prinz auf die Suche nach dem Aschenbrödel und findet sie dann wieder.

Foto: WDR / Degeto

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen