Social Media
Lockdown

News

Corona: In diesen Ländern ist der Lockdown zurück!

iStock / Jasmine Nongrum

Die Corona-Zahlen steigen in vielen Ländern wieder an – auch in Deutschland. In einigen Staaten werden die Maßnahmen wieder deutlich verschärft – sogar der Lockdown kommt zurück! KUKKSI verrät, welche Länder wieder hart durchgreifen.

Dass die Corona-Zahlen im Herbst wieder steigen, was bereits lange im Vorfeld abzusehen – und so kam es nun auch. Trotz der Impfkampagne sind in der kälteren Jahreszeit die Infektionszahlen wieder deutlich angestiegen. In Deutschland stieg die 7-Tage-Inzidenz auch wieder deutlich – hierzulande sollen die Maßnahmen aber dennoch nicht verschärft werden. Andere Staaten greifen derzeit härter durch und führen sogar wieder einen Lockdown ein.

In diesen Ländern kommt der Lockdown zurück

Lettland

Seit Mittwoch heißt es in Lettland: Lockdown! Dieser gilt bis zum 15. November 2021. Zudem gilt auch eine nächtliche Ausgangssperre und es dürfen nur Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Supermärkte oder Drogerien geöffnet haben. Die meisten Arbeitnehmer arbeiten im Homeoffice und auch Restaurants bleiben geschlossen. Und auch der Schulbetrieb kam weitgehend zum Erliegen.

Ukraine

In der Ukraine sind die Infektionszahlen in den vergangenen Wochen ebenfalls stark angestiegen. Deshalb greift die Regierung durch und hat harteMaßnahmen beschlossen. Grund für die steigenden Corona-Zahlen ist vor allem die geringe Impfquote. Laut Angaben der Behörden sind nur 16 Prozent der Bevölkerung geimpft.

Russland

In Russland hat sich die Situation ebenfalls zugespitzt. Deshalb hat Kreml-Chef Wladimir Putin eine arbeitsfreie Woche in seinem Land beschlossen – diese soll vom 30. Oktober bis zum 7. November stattfinden. Der Lohn soll weiter bezahlt werden. Genau wie in der Ukraine hat auch Russland eine geringe Impfquote – auch das könnte ein Grund für die gestiegenen Corona-Zahlen sein.

Neuseeland

Neuseeland hatte von Anfang an strenge Maßnahmen, denn hier verfolgt man eine Null-Covid-Strategie.Bereits im August wurde erneut ein landesweiter Lockdown verhängt. Restaurants dürfen nur außer Haus verkaufen, Geschäfte sind teilweise dicht und in einigen Regionen gelten strenge Kontaktbeschränkungen. In Auckland dürfen sich beispielsweise nur 10 Menschen draußen treffen. Für einige Berufe gilt in Neuseeland eine Impfpflicht – das gilt unter anderem für Mitarbeiter im Gesundheitswesen.

Österreich

In österreich gilt derzeit kein Lockdown, aber auch hier werden strengere Maßnahmen eingeführt – zumindest für Arbeitnehmer. Denn am Arbeitsplatz gilt nämlich bald die 3G-Regel – das bedeutet: Mitarbeiter müssen entweder genesen, geimpft oder getestet sein. Behörden sollen die Einhaltung der Maßnahmen per Stichproben überprüfen.

Großbritannien

In Großbritannien wurden die strengen Maßnahmen schon längst abgeschafft. Doch es kommt zumindest die Diskussion auf, wieder Beschränkungen einzuführen. Denn die Infektionszahlen sind in dem Land dramatisch angestiegen. Zuletzt wurden um die 50.000 Neuinfektionen täglich registriert. Schon gelesen? Corona: Finden Weihnachtsmärkte in 2021 statt?

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup