Social Media
Miley Cyrus seit Monaten clean

Stars

Miley Cyrus: Nie wieder Drogen und Alkohol?

imago images / newspix

Die Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus sorgte in den letzten Jahren für viele negative Schlagzeilen. Oft waren Drogen oder Alkohol der Grund für Exzesse und peinliche Szenen. Doch heute ist sie kaum wiederzuerkennen. Seit Monaten ist sie clean. Doch was war eigentlich der Auslöser für ihren Sinneswandel?

Schon als kleines Kind stand Miley Cyrus auf der Bühne. Mit 14 dann der große Durchbruch. Als Hauptfigur “Hannah Montana” wurde sie weltberühmt. Doch später wandelte sich das öffentliche Bild über sie. Miley Cyrus wurde oft auf Partys gesichtet. Offen gestand sie, Marihuana zu rauchen und auch schon andere Drogen probiert zu haben. Doch nun ist sie vollständig clean – und das hat auch einen Grund.

Deshalb nimmt sie keine Drogen mehr

Die Blondine redete im Podcast The Big Ticket offen über das Drogenthema – und verriet sogar, warum sie clean werden wollte. “Es war mir sehr wichtig, im vergangenen Jahr clean zu sein, weil ich wirklich mein Handwerk verbessern wollte. Im November hatte ich eine große Stimmbandoperation. Vier Wochen lang durfte ich nicht reden”, sagt die Sängerin. Und das soll auch so bleiben. Sie möchte auf diesem Weg bleiben, sagte sie.

Miley Cyrus beschäftigte sich sehr mit der Vergangenheit

Miley hat sich aber nicht nur mit ihren vergangenen Tagen beschäftigt – auch in der Familiengeschichte hat sich etwas gestöbert. Und hat eins bemerkt: ,,Ich habe mich viel mit unserer Familiengeschichte auseinandergesetzt, in der es viele Sucht- und psychische Probleme gab.” Vor allem eine Sache beschäftigte sie besonders: ,,Warum bin ich so, wie ich bin? Wenn wir die Vergangenheit verstehen, verstehen wir auch die Gegenwart und die Zukunft viel besser”, meint die 27-Jährige.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup