Social Media
Jurassic World

Serie & Film

Jurassic World: Auf dieser Insel wurde der Film gedreht!

imago images / ZUMA Wire

„Jurassic Park“ aus dem Jahr 1993 ist ein echter Klassiker! Der Kult-Streifen von Steven Spielberg beruht auf einen Bestseller von Michael Crichton. Später kam dann auch „Jurassic World“ in die Kinos – aber wo wurden die Filme eigentlich gedreht? KUKKSI verrät euch den Drehort! 

Auf der virtuellen Insel „Isla Nublar“ kann man keinen Urlaub machen – und ehrlich gesagt: Das will wohl auch keiner! Denn hier sind schließlich die Dinos los. Im Jahr 2015 kam „Jurassic World“ in die Kinos – es ist der vierte Teil der „Jurassic Park“-Reihe. 2018 folgte dann „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ und 2022 soll „Jurassic World: Dominion“ in die Kinos kommen. Gedreht wurde der Kino-Blockbuster unter anderem in dem verlassenen Freizeitpark „Six Flags“ in New Orleans (USA) sowie in Costa Rica. Die spektakulären Urwald-Szenen entstanden aber wo ganz anders – und zwar auf Kauaʻi. Es handelt sich dabei um die kleinste Insel von Hawaii. Und auch im Nachbar-Eiland Oʻahu wurden einige Szenen gedreht.

Kauai

Kauai ist eine der acht Hauptinseln von Hawaii. Sie wird auch als „Garteninsel“ bezeichnet – Grund dafür ist die üppige Vegetation. Die Landschaft ist atemberaubend und hat rund 72.000 Einwohner auf einer Fläche von knapp 1435 km². Ganz so viele Touristen kommen auf die Insel nicht – das hängt unter anderem damit zusammen, dass es einer der regenreichste Orte auf der ganzen Erde ist. Und im Dauerregen wollen wohl viele nicht unbedingt Urlaub machen. Doch genauso deshalb entstand die wunderschöne Landschaft auf der Insel, auf welcher es übrigens auch bis zu 1.200 Meter hohe Berge gibt – diese sind auch im Film von „Jurassic World“ zu sehen.

O’ahu

Oʻahu

iStock / wallix

Auf Auf Oʻahu liegt Honolulu, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii. Es handelt sich dabei um die drittgrößte Insel und hat rund eine knappe Million Einwohner. Das Eiland umfasst einen dichten Regenwald und das „Kaʻaʻawa“-Tal kam nicht nur in den „Jurassic Park“-Filmen vor, sondern auch in „Godzilla“ von 1998. Besonders beliebt bei Touristen ist übrigens die „Waimea“-Bucht – hier entstehen bis zu 12 Meter hohe Welten, was besonders Wellenreiter anzieht. Auf der Insel wurden neben der „Jurassic Park“-Reihe zahlreiche weitere Filme gedreht – unter anderem zählen „Mein großer Freund Joe“, „Pearl Harbor“, „Nie wieder Sex mit der Ex“ oder „50 erste Dates“ dazu. Schon gelesen? Kevin – Allein in New York: HIER sind die Drehorte!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup