Social Media
Darum hängen sich US-Amerikaner Gurke in Weihnachtsbaum

Wissen

Darum hängen sich US-Amerikaner eine Gurke an den Weihnachtsbaum

iStock / lug1

Dass so mancher Brauch auf der anderen Seite des Atlantiks anders ist als bei uns, ist schon lange kein Geheimnis. So hängen sich viele US-Amerikaner eine Gurke an den Weihnachtsbaum. Das ist dort nichts krass Ungewöhnliches – für uns aber schon. Warum machen die so etwas? Was genau steckt hinter dieser Tradition und wie kam man auf diese Idee?

Natürlich feiern die US-Amerikaner auch Weihnachten. Immerhin hat die US-amerikanische Bevölkerung europäische Wurzeln. Es gibt aber dennoch Unterschiede. So wird dort beispielsweise erst am 25. Dezember gefeiert – und sie haben Gurken im Weihnachtsbaum. Da schmückt man einen richtigen tollen Baum und dann hängt da eine Gewürzgurke zwischendrin. Warum ist das so?

Das steckt hinter diesem Brauch der Weihnachtsgurke

Auch wenn es erst einmal ziemlich befremdlich klingt, ist es doch ein ganz cooler Brauch – zumindest für die Kinder. Denn wer am nächsten Morgen als erster die Gurke im Weihnachtsbaum findet, bekommt zu den Geschenken, die man eh bekommt, noch ein ganz Besonderes. Da die Gurke ebenso grün ist wie der Baum, ist es gar nicht so leicht, sie auf Anhieb zu finden. Es hat also auch etwas von Ostern – nur eben mit Weihnachtsbaum. Die US-Amerikaner denken, dass dieser Trend aus Deutschland kommt. Aber stimmt das?

Werden dafür echte Gurken verwendet?

Nein. Normalerweise sind sie aus Glas, damit es erstens keine Sauerei im Baum gibt und zudem auch keine unangenehmen Gerüche entstehen. Man stelle sich vor, wenn dort eine echte Gewürzgurke hängen würde. Wäre auf Dauer schon unangenehm, wenn es im Wohnzimmer dauerhaft nach eingelegter Gurke riecht. Dafür gibt es extra Weihnachtsschmuck, welcher aus Glas hergestellt wird. Die Ähnlichkeit zwischen der Weihnachtsdeko und einer echten Gurke ist dabei schon echt krass und kaum zu unterscheiden. Und so hat sich dieser Trend auch immer weiter ausgebreitet. Vielleicht kommt er ja auch irgendwann zu uns. Schon gelesen? Weihnachten: 6 Alternativen zum klassischen Heiligabend.

Connect
Newsletter Signup