Social Media
Madame Tussauds schmeißt Trump in Müll

News

Madame Tussauds entsorgt Trump-Figur im Müll

iStock / BalkansCat

Na nu? Was macht denn die Wachsfigur von Donald Trump im Müll? Das Wachsfigurenkabinett hat den Ex-Präsidenten in eine Mülltonne gestopft, auf der „Dump Trump“ steht. Damit meint man so viel wie ,,Trump in den Müll“. Das Kuriose: Man machte das schon vor den Wahlen.

Letzte Woche drehte sich alles nur um die Präsidentschaftswahl. In den USA kandidierten US-Präsident Donald Trump und Herausforderer Joe Biden um den Platz im Weißen Haus. Sie lieferten sich ein knappes Rennen – zumindest am Anfang. Joe Biden konnte letztendlich gewinnen.

Madame Tussauds schmeißt Trump in den Müll

Normalerweise stand der Ex-Präsident Donald Trump zwischen Barack Obama und Ronald Reagan – zumindest bis Freitag. Denn ab diesem Moment kam er in eine Mülltonne. Auf ihr steht „Dump Trump“. Doch nicht nur er ist im Müll gelandet. Auch ein paar seiner Tweets wurden symbolisch entsorgt. So sah man den bekannten Tweet mit „Fake News“ ebenso im Müll. Doch er wird sich sicher in der Mülltonne wohlfühlen. Immerhin steht der Republikaner nicht mehr neben dem Demokraten Barack Obama, sondern direkt vor seinem Trump Tower im Berliner Madam Tussauds.

Madame Tussauds nimmt Stellung

,,Die Aktion heute ist eher symbolisch gemeint im Bezug auf die Wahlen in den USA und wir im Madame Tussauds in Berlin wollten schon mal vorsorglich die Wachsfigur von Donald Trump entfernen“, sagte eine Sprecherin. Natürlich sollte man die Aktion mit einem gewissen Augenzwinkern sehen. Ein echter Hingucker war es dennoch. Immerhin war er bis vor Kurzem noch ein US-Präsident – auch wenn er nicht der Beliebteste war. Doch eins ist sicher: Nachdem Trump nicht wiedergewählt wurde, bleibt er sicherlich weiterhin im Müll. Schon gelesen? Nach Biden-Triumph: Donald Trump sieht sich als Sieger

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup