Social Media
Naya Rivera

Stars

Naya Rivera: Die Todesursache steht fest!

imago images / ZUMA Wire

Nach einem Bootsausflug mit ihrem Sohn wurde Naya Rivera vermisst. Der 4-Jährige wurde allein an Bord entdeckt – von seiner Mutter fehlte bisher jede Spur. Seit einigen Tagen steht fest: Der “Glee-Star” wurde tot aufgefunden! Nun steht auch die Todesursache fest. 

Seine Mutter soll während dem Bootausflug ins Wasser gegangen sein, um schwimmen zu gehen – jedoch tauchte sie nicht wieder auf. Später wurde ihr Sohn allein gefunden. Danach wurde eine umfangreiche Suchaktion nach der Schauspielerin eingeleitet. Einige Tage später wurde eine Leiche gefunden – kurze Zeit später stand fest: Es handelt sich dabei um Nava Rivera.

Die Todesursache konnte geklärt werden

Die Ermittler sind nicht von einem Fremdverschulden ausgegangen. Dennoch wurde eine Autopsie eingeleitet, um die genaue Todesursache zu klären – diese steht nun mittlerweile auch fest. “Der Körper wurde geröntgt und es wurde eine vollständige Autopsie durchgeführt. Die Ergebnisse sprechen eindeutig für ein Ertrinken”, teilte das Ventura County Medical Examiner’s Office in einer Pressemitteilung mit. “Aus der Untersuchung geht hervor, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass Drogen oder Alkohol beim Tod eine Rolle gespielt haben”, heißt es in dem Statement weiter. “Es könnte sein, dass das Boot nicht verankert war und dass sie zu viel Energie aufgebraucht hat, um ihrem Sohn zurück auf das Boot zu helfen. Dadurch fehlte ihr letztendlich die Energie, um sich selbst zu retten”, so der Sheriff von Ventura County in einer Pressekonferenz.

Ihre Familie meldet sich zu Wort

“Naya war ein erstaunliches Talent, aber sie war eine noch tollere Person, Mutter, Tochter und Schwester”, schrieben die Hinterbliebenden in einer Erklärung laut dem Klatschportal TMZ. Ihre Angehörigen bedanken sich bei den Fans für die Anteilnahme, aber vor allem auch bei den Helfern, welche bei der Suchaktion im Einsatz waren. Der größte Dank geht aber vor allem an eine Person: “Wir sprechen der Heldin, die sie gefunden hat, unendliche Dankbarkeit und Applaus aus”, so ihre Familie. “Wir bitten freundlich darum, dass unsere Privatsphäre in dieser sehr schwierigen Zeit respektiert wird”, heißt es dann noch in dem Statement.

Naya Rivera

imago images / ZUMA Wire

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup