Social Media
Der Grinch

Serie & Film

Der Grinch: So sieht das kleine Mädchen heute aus

picture alliance / dpa-Film UIP

„Der Grinch“ kam vor rund 20 Jahren ins Kino und zählt noch heute zu den beliebtesten Weihnachtsstreifen. Taylor Momsen verkörperte in dem Film das kleine Mädchen – aber wie ging es eigentlich danach weiter?

Jim Carrey ist alle Jahre wieder als giftgrüner Weihnachtsmuffel. Das kleine Mädchen Cindy wurde damals von der sechsjährigen Taylor Momsen gespielt und eroberte die Herzen der Zuschauer. Seitdem hat die Schauspielerin eine krasse Karriere hingelegt! Nach „Der Grinch“ war sie weiterhin als Schauspielerin tätig und spielte im Jahr 2002 unter anderem in dem Streifen „Hansel & Gretel“ mit. Sie war auch für die Serie „Hannah Montana“ im Gespräch – dann bekam jedoch Miley Cyrus die Hauptrolle.

Taylor Momsen stand für „Gossip Girl“ vor der Kamera

Unter anderem wirkte Taylor Momsen auch in „Spy Kids 2 – Die Rückkehr der Superspione“ (2002), „Underdog – Unbesiegt weil er fliegt“ (2007) sowie „Paranoid Park“ (2007) mit. Zwischen 2007 und 2012 stand die Schauspielerin für die Serie „Gossip Girl“ vor der Kamera. Danach beendete sie ihre Schauspielkarriere und startete als Rockstar durch. Im Jahr 2009 gründete Taylor Momsen die Alternative-Rock-Band „The Reckless“, welche sich später in „The Pretty Reckless“ umbenannt hat. Die Band setzt vor allem auf klassischen Hardrock. Noch im Jahr 2009 ging die Band auf Tour. „Make Me Wanna Die“ war die erste Single der Gruppe, welche auch als erfolgreichste gilt.

Taylor Momsen

So sieht Taylor Momsen heute aus – Foto: IMAGO / Starface

Die Schauspielerin wurde Musik-Star

„Das ist es, was ich mit meinem Leben machen möchte. Schauspielern ist einfach. Ich betreibe es schon so lange und liebe es – aber du spielst eine Rolle, nicht dich selbst. Musik ist persönlicher, denn du schreibst sie und bist an jedem Schritt beteiligt“, sagte sie damals gegenüber Parade. Im August 2010 erschien das erste Album „Light Me Up“ und mit der Single „Heaven Knows“ landete sie auch in Deutschland einen Mega-Hit. Die EP „Hit Me Like a Man“ kam 2012, mit „Going To Hell“ kam zwei Jahre später das nächste Album. Ihr drittes Album „Who You Selling For“ kam 2016 und das vierte Studioalbum „Death by Rock“ erschien 2021. Von Juni 2010 warb Taylor Momsen für „Material Girl“ – es handelte sich dabei um die die neue Modelinie von Madonnas Tochter Lourdes. Von der Schauspielerin zur Rockröhre – ob sie jemals wieder für eine Produktion vor der Kamera stehen wird, ist nicht absehbar. Schon gelesen? Der Grinch: 5 Fakten zum Weihnachtsfilm

Connect
Newsletter Signup