Social Media
Kondom

Love

10 kuriose Kondom-Fakten

iStock / KatarzynaBialasiewicz

Kondome sind ein wichtiger Bestandteil der Verhütung – und oft auch gar nicht mehr. Sie sind eben nur so ein Ding, was wir verwenden. Dabei gibt’s jede Menge Fun Facts rund um das Thema ,,Kondom”. Wir verraten euch die zehn kuriosesten Fakten rund um das Verhüterli.

Kondome sind eigentlich richtige Gummiwunder, wenn man mal darüber nachdenkt, was sie alles leisten müssen, obwohl sie so dünn sind. Wenn man an ein Kondom denkt, dann denkt man eben auch nur an die eine Sache. Es gibt aber auch noch jede Menge kuriose, fast schon schockierende, Dinge rund um das männliche Verhütungsmittel.

Ein Paar beim Sex

iStock / KatarzynaBialasiewicz

10 schockierende Fakten zum Kondom

Wasserbomben

Du hast bisher immer Luftballons verwendet, um Wasserbomben herzustellen? Dann hast du einen großen Fehler gemacht. Mit Kondomen ist das nämlich viel witziger. Bis zu drei Liter Wasser passen in sie rein.

Herstellung

Die Herstellung eines einzigen Kondoms kostet zwischen 2 bis 3 CENT. Wahnsinn, oder? Egal welche Marke man kauft. Pro Kondom bezahlt man mindestens circa einen Euro. Wenn man aber daran denkt, dass man nicht schwanger wird und es auch vor Krankheiten schützt, dann ist es die Sache vermutlich jeden Cent wert.

Frauenkondome

Ja, es gibt sie tatsächlich! Kondome für Frauen sind für Analsex geeignet. Man sollte vorher nur nicht vergessen, den inneren Ring des Kondoms zu entfernen.

Maßgeschneidert

Im 19. Jahrhundert gab es natürlich noch nicht die Technik wie heute. Da musste man Kondome noch per Hand zurechtschneiden und dem Glied des Mannes anpassen. Kaum vorstellbar, oder?

Olympische Athleten an der Spitze

Olympische Athleten sind scheinbar auch an der Spitze des Matratzensportes. Denn bei den Spielen in Rio de Janeiro wurden 350.000 Kondome, 100.000 Frauenkondome, 175.000 Packungen Gleitgel an gerade einmal 10.500 Athleten verteilt – bei gerade 17 Tagen. Bei welchem Athleten, da der Vorrat aufgebraucht wurde?

Latexfreie Kondome

Die Naturalamm-Kondome sind komplett latexfrei. Oft denkt man fälschlicherweise, dass sie aus Schafshaut sind. Doch das stimmt nicht. Sie sind nämlich aus Schafsblinddarm.

Durex XXL

Durex ist wohl die bekannteste Marke, wenn es rund um Verhütung beim Mann geht. Das größte Kondom von dem Hersteller ist 23,4 cm lang und hat einen Durchmesser von 10,7 Zentimetern.

Jährlicher Verbrauch

Pro jahr werden auf der ganzen Welt rund 5.000.000.000 Kondome verwendet. Eine unglaublich große Zahl.

Haltbarkeit

Wenn man die Hinweise auf der Rückseite beachtet und sie trocken und kühl lagert, dann können sie sich bis zu fünf Jahre halten.

Eine der ältesten Marken

Die Marke Trojan ist 1916 gegründet worden und ist somit über 100 Jahre alt. Heutzutage verkauft sie mehr als 30 verschiedene Varianten. Schon gelesen? Das sind die sichersten Verhütungsmethoden

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup